Sommersongs: Unser Soundtrack für den Sommer

Da geht uns die Sonne auf: Die liebsten Sommersongs der BRIGITTE.de-Redaktion.

Jonathan Jeremiah - Happiness



Jonathan Jeremiah ist für mich die Entdeckung des vergangenen Jahres. Liegt natürlich nicht nur daran, dass er aussieht wie ein Halbgott, sondern dass er so wunderbar entspannte Musik macht. Ideal für laue Sommernächte auf dem Balkon, mit Füßen auf dem Geländer, einem kalten Getränk in der Hand und der besten Freundin an meiner Seite zum Quatschen, bis die Sonne wieder aufgeht. Friederike Hansmann

Mehr Videos gibt es hier auf tape.tv!

Hässlichstes Brautkleid: Frau posiert vor Wand

Freundeskreis - Halt dich an deiner Liebe fest

Der Klassiker von Rio Reiser in der Version von Freundeskreis ist der beste Beweis dafür, dass gute (Sommer)-Lieder mehr als einen Sommer lang halten. "Halt dich an deiner Liebe fest" mit dem schönen Max Herre, Mofas und mobilen Plattenspielern lässt mich auch an grauen Montagen vor dem Bildschirm mit Kopf und Knien wippen. Außerdem blitzt ein imaginäres Pop-Up namens "Sommer" auf, und vor dem echten Fenster dann plötzlich auch: Ein Fetzen blauer Himmel am frühen Nachmittag.
Jessica Sabasch

Carly Rae Jepsen - Call Me Maybe

Hey – wir kennen uns nicht, und das ist TOTAL CRAZY, aber ich bin der Song, dem du 2012 nicht entkommen kannst! Im Supermarkt. An der Tankstelle. In deinem Radiowecker. Gib mir noch ein, zwei Tage, dann bin ich auch im Fernsehen sofort zur Stelle, wenn ein Redakteur in einer Szene "gute Laune" braucht. Widerstand ist zwecklos, denn wie alle Sommerhits setze ich mich fest, auch wenn du oberflächlichen Pop gar nicht magst. Selbst der US-Präsident ist nicht immun. Hilft alles nichts, also: Mitsingen!
Henning Hönicke

Metronomy - The Bay

Das Album heißt "The English Riviera", der Song "The Bay", das Video beginnt mit einer Kamerafahrt über eben diese Bucht. Mehr Sommer geht kaum. Zu ihrem wunderbar leichtfüßigen Elektro-Popsong machen die Bandmitglieder von Metronomy dann auch noch alles, was man im Sommer unbedingt tun sollte: im Liegestuhl abhängen, Cabrio fahren, auf dem Bootsteg chillen, Cocktails trinken, Eis essen (muss ja nicht gleich so lasziv ausfallen wie bei der Frau aus dem Video). Das alles will ich auch und versuche deshalb täglich, mit einer Dosis "The Bay" den Sommer heraufzubeschwören. Irgendwann wird es klappen. Und dann sehen wir uns auf dem Steg.
Katharina Wantoch

Florence + The machine - Shake it Out

Sommer heißt für mich ab aufs Rennrad und dann große Touren rund um Hamburg ziehen, manchmal bis ans Meer. Dafür brauche ich aber Musik, die mich auch nach 60 oder 80 Kilometern noch antreibt. Florence + The machine bringen mich immer ans Ziel.
Friederike Hansmann

Weezer - Island in the Sun

Hiphip... "Island in the sun" von "Weezer" fühlt sich beim Hören an wie: Beine vom Steg baumeln lassen, Gin Tonic in der Abendsonne, der Geruch von Sonnencreme auf der Haut. Glück, Entspannung, Hurra.
Inga Leister

Wham - Wake Me Up Before You Go-Go

Wenn die Sonne unermüdlich auf den Kopf scheint, brauche ich Lieder, die keinerlei Anspruch verlangen. Einer meiner Lieblingssongs ist daher: "Wake Me Up Before You Go-Go" von Wham. Ja, ja - die gab es einmal. Die haben nicht nur "Last Christmas" geschrieben, sondern auch diesen poppigen Dance-Hit. Und die schönste Zeile kommt gleich am Anfang "You put the boom boom into my heart". Also Denken aufgeben und beschwingt in den Sommer tanzen.
Bianka Echtermeyer

Patrice - Soulstorm

Der Gute-Laune-Effekt bei diesem Song funktioniert immer wieder. Man möchte sofort einen kühlen Drink in der Hand haben und mit nackten Füßen im Sand tanzen. Er weckt auch schöne Erinnerungen an ein Open-Air-Konzert vor einigen Jahren - Patrice ist live einfach grandios.
Michèle Rothenberg

La Boum Fatale (Damwild/2012) - AAA

Dieses Lied bringt mich bei jedem Wetter in Bewegung und macht gute Laune, also der ideale Begleiter für einen Hamburger Sommer.
Jaane Christensen

Cro - Easy

Klingt ein bisschen wie die Fantas früher, dazu das lässig gesampelte "Sunny" - wenn ich Cro im Büro höre, wünsche ich mich direkt auf die Liegewiese - und dazu bitte eine große Portion Freibadpommes.
Julia Müller

Pohlmann - Wenn jetzt Sommer wär

"Wenn jetzt Sommer wär'" - das habe ich mich schon viele Sommer lang gefragt, wenn die Temperaturen eher an Herbst erinnerten und es gut und gerne mal Tage lang aus Kübeln goss. In solchen Sommern habe ich mich immer gefreut, wenn Ingo Pohlmann im Radio lief und mit seinem Song zumindest gute Laune verbreitet hat. Hoffentlich wird es nicht der endgültige Soundtrack für den Sommer 2012.
Insa Winter

Lykke Li - I follow Rivers



Ich sage jetzt nicht: "Ich hab's ja gewusst!" Ich sage: "Ich hab den Song bereits letzten Sommer gern gehört". Doch während ich mich an anderen Songs schnell satthöre, kann ich von Lykke Lis "I'll follow rivers" auch im Remake nicht genug kriegen. Veronika Zweckerl

Herman Dune - I wish that I can see you soon

Dieses Lied von Herman Dunes Album "Next Year in Zion" aus dem Jahr 2008 ist mein ungeschlagener Sommerhit seit Jahren, erfrischend und leicht für laue Sommernächte, perfekt für ein kühles Bier in netter Gesellschaft.
Jaane Christensen

Mehr Videos gibt es hier auf tape.tv!

Und nun sind Sie dran: Was ist Ihr Lieblings-Sommerhit?

Die Lieblings-Sommerhits der Community-User gratis hören

Und was hören die BRIGITTE.de-Userinnen am liebsten im Sommer? In diesem Diskussionsstrang erzählen sich Community-Nutzer, welcher Song sie in Sommerstimmung bringt. Und als netten Bonus können Sie sich alle Empfehlungen auf dieser Spotify-Playlist völlig kostenlos anhören. Viel Spaß!

Foto: benicce/photocase.com
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!