VG-Wort Pixel

Erfolg für die Body-Positivity-Bewegung! "Nike" zeigt Sportmode an Plus-Size-Puppen

Hello, Body Love! Sportmode wird jetzt auch an Plus-Size-Puppen präsentiert: "Nike" zeigt seine Kleider erstmals an Schaufensterpuppen mit curvy Figur - im Video seht ihr, wie gut das funktioniert!

Wo immer wir in Schaufenster blicken: Mode wird an gertenschlanken Schaufensterpuppen präsentiert. Mit ihren flachen Bäuchen und schlanken Beinen propagieren diese Puppen ein enges Schönheitsideal, unter dem viele Frauen und auch Männer leiden. Dabei haben es immer mehr Menschen satt, von solchen Puppen psychisch unter Druck gesetzt zu werden

Realistische Schaufensterpuppen werden gefeiert

Wie groß die Sehnsucht nach realistischen Körperbildern ist, zeigen die enthusiastischen Reaktionen weltweit, wenn Modelabels statt oder ergänzend zu superschlanken Schaufensterpuppen Puppen mit Kurven zeigen.

Beispiele dafür sind die kurvigen Schaufensterpuppen der schwedischen Kaufhauskette "Åhléns" in Malmö oder die realistischen Puppen der britischen Kaufhauskette Debenhams, die 2013 und 2014 zu sehen waren. "Wir hoffen, dass unsere Aktion dazu beiträgt, dass Frauen sich in ihrem Körper wohler fühlen", sagte damals Debenhams-Geschäftsführer Ed Watson. 

Auch Schaufenster-Figuren mit körperlichen Behinderungen lösen viel positives Feedback aus, wie etwa diese Puppe einer Braut im Rollstuhl, gesichtet in einem Brautmodenladen im britischen Portishead:

View this post on Instagram

It has been a very full on but incredible couple of days here at TWC ❤️ When setting up this window display, we didn’t even think to share on our social media pages or ‘put it out there’ but it seems to have done just that all by itself! We would like to thank everyone for your kind comments about our window- we have been surrounded by so much love and positivity, which is what this industry is all about, right?!💕 If this window has done anything, it’s shown us how much of an impact having a wheelchair user in the window has caused, and hopefully as time goes by, things like this will not cause so much of a big response, because there will be a lot more of it around. We didn’t think that our window would get this much attention, but what it really has done is it has opened up a (worldwide!) discussion about inclusivity in this industry, which can only be a good thing!! Thank you so much again for all of your support- Sarah, Laura and the team at TWC xx (Dress- Prunella by @mooshkibridal)

A post shared by •The White Collection• (@thewhitecollection) on

Auch "Nike" setzt auf curvy Schaufensterpuppen

Jetzt zieht auch "Nike" nach. Im Flagshipstore in der Londoner Oxford Street werden die Sportklamotten jetzt auch an curvy Schaufensterpuppen präsentiert.

Das US-Unternehmen kündigte außerdem an, dass es bald auch Puppen mit Behinderungen geben soll. Das Unternehmen will damit nach eigenen Angaben "inklusiver" werden. 

Viel positives Feedback für #NikePlusSize

Unter dem Hashtag #NikePlusSize wird das Label vor allem bei Instagram für dieses Zeichen in Sachen Gleichberechtigung und Diversity  gelobt. Dort sind Kommentare wie diese zu lesen:

"Liiiiibe. Körper sind unterschiedlich! Sportkleider für alle!!"

und

"Als Plus-Size-Frau hätte ich nie gedacht, dass ich einmal bei Nike shoppen könnte, damit hatte ich mich abgefunden. Umso froher bin ich darüber, dass sie jetzt nicht nur eine Plus-Size-Kollektion kreiert haben, sondern es geschafft haben, ihre erweiterten Größen in die gesamte Nike-Marke zu integrieren."

Video-Tipp: Melodie Michelberger: 4 Tipps, wie du dich in dein ICH verliebst ❤️

mh

Mehr zum Thema