VG-Wort Pixel

6 Oktoberfest-Trends, die wir dieses Jahr zur Wiesn tragen

Oktoberfest-Trends: Frau mit rotem Dirndl
© darya / Instagram
Finally! Das Oktoberfest startet mal wieder. Und das bedeutet zwei Wochen lang Dirndl, Trachten und eine Menge Bier. Was aber am wichtigsten ist, ist das Styling zur Wiesn. Wie zeigen euch sechs Trends, die ihr unbedingt kennen solltet.

Trends kommen und gehen - vor allem auf dem Oktoberfest. Denn da haben wir gefühlt schon alles gesehen. Umso schöner finden wir die Trends, die uns in diesem Jahr zur Wiesn begleiten!

Hochgeschlossene Blusen

Dieser Trend wird alle Frauen mit kleinen Brüsten freuen: In diesem Jahr sehen wir überall hochgeschlossene Dirndl-Blusen. Kein Ausschnitt und keine freien Schlüsselbeine. Entweder mit langen Ärmeln oder T-Shirt-Ärmeln - Hauptsache zugeknöpft. Denn in diesem Jahr werden alle Styles wieder etwas klassischer und auch eleganter. 

"Lange" Dirndl

Ein kurzes Röckchen? In diesem Jahr ein absolutes No-Go. Ein klassisches Dirndl sollte euch mindestens bis zum Knie reichen, wenn nicht sogar noch länger. Auch Maxi-Modelle sind absolute Hingucker im Oktoberfestzelt. Der Grund: Sie heben sich von der Masse ab und lassen euch trotzdem total feminin und sexy wirken. Zumindest, wenn ihr das wollt. Und wisst ihr, was das Beste ist? Die Schuhe sind dann gar nicht mehr so wichtig und wenn euch mal die Füße wehtun, wird es kaum jemand merken! 😉 

Dirndl aus Samt

Euer Look soll besonders elegant wirken? Dann solltet ihr diesmal auf ein Dirndl aus Samt selten. Denn damit schafft ihr auch ohne viele Accessoires einen richtig tollen Look, der sich auch noch super anfassen lässt. Dafür sind besonders Nuancen wie Bordeauxrot oder auch ein dunkles, sattes Grün geeignet, da sie besonders edel und hochwertig wirken. Hier bietet sich zum Beispiel ein Stilbruch mit lässigen Schuhen oder einer modernen Tasche an, damit euer Look nicht zu altmodisch wirkt. 

Lässige Boots

Wer immer dachte, dass nur Pumps zum Dirndl passen, der liegt falsch. Warum darf es nicht auch mal bequem und lässig sein? Wir finden: Auch ein paar coole Boots können sich auf der Wiesn sehen lassen. Die schützen eure Füße nicht nur vor umfallenden Bierkrügen, sondern auch noch vor Menschen, die euch auf die Füße trampeln. Achtet nur darauf, dass die Schuhe farblich zu eurem Dirndl passen und der Stilbruch nicht zu stark ist. Dann steht eurem perfekten Oktoberfest-Outfit nichts mehr im Wege. 

Pastell-Töne

Puderrosa, Babyblau oder ein helles Gelb - Hauptsache Pastell! Diese Saison dürfen unsere Dirndl wieder etwas verspielter werden. Aber natürlich ist das kein Muss. Auch dunkle Blau- und Grüntöne sind absolute Renner. Alles ist erlaubt, solange ihr nicht zu viele grelle Farben miteinander kombiniert. Sonst kann der Look schnell überladen und manchmal auch billig wirken.

Klassisch statt Bling Bling

Ketten hier und Muster da. Wenn ihr es sowieso lieber schlicht mögt, dann wird euch dieser Trend gefallen: Klassiker statt auffällige Stücke. Wir gehen auf dem Oktoberfest zurück zu den Basics und besinnen uns auf einfache Farbkombinationen ohne viele Prints, Anhänger oder Schmuck. Das macht das Styling auch gleich viel einfacher! 

fde

Mehr zum Thema