Modisches Déjà-vu! Dieser alte Trend ist zurück – und das stylischer denn je 😎

Schluss mit brav! War die schlichte blickdichte Strumpfhose bislang unser Dauerbegleiter in der Übergangs-Jahreszeit, bekommt der Klassiker nun ein modisches Update, das sich sehen lassen kann.

Manchmal gleicht das Fashion-Barometer einer rasanten Achterbahnfahrt: So schnell ein Trend auch gehypt wird, so schnell kann er auch wieder im Fashion-Nirvana verschwinden. Der "neueste" Mode-Liebling der Designer und Influencer kennt das nur zu gut. Vor rund drei Jahren kam kaum ein Look ohne ihn aus, bis es plötzlich ganz schön ruhig um ihn wurde. Bis jetzt! Denn statt als modische Eintagsfliege für immer zu verpuffen, läutet besagtes It-Piece nun mit einem fulminanten Comeback die Frühlings-Saison 2019 ein. In diesem Sinne: Welcome back, Pünktchen-Strumpfhose!

Meghan Markle: Fashion Fauxpas in Irland

Und was haben wir sie vermisst, denn kaum ein Accessoire passt so perfekt in diese Jahreszeit. Die semi-transparenten Strümpfe lassen genau so viel Haut durchscheinen, dass der Look leicht und frisch wirkt, gleichzeitig schützen sie vor den teilweise noch kühlen Temperaturen. Die Polka Dots wiederum verleihen jedem Outfit einen mädchenhaften Twist, so dass auch das letzte bisschen Winter-Blues auf Nimmerwiedersehen verschwindet.

Gepunktete Strumphose + rockiges Outfit = Trend-Alarm!

Genau dort liegt aber auch die Krux beim Styling. Da die Pünktchen-Strumpfhose schon recht girly daherkommt, sollte sich der Rest des Looks zurücknehmen. Anthony Vaccarello, Chef-Designer von Saint Laurent, hat es bei der Präsentation seiner neuesten Kollektion vorgemacht und die Models in schlichten, leicht rockigen Looks über den Laufsteg geschickt. Denn vor allem in Kombination mit gedeckten Farben (am besten bleibt ihr in der Schwarz- und Grau-Skala), geraden Schnitte und cleanen Accessoires kommen die gepunkteten Tights ganz groß raus. 

Wer hingegen nicht auf Prints verzichten möchte, für den gilt folgende Faustregel: Je kleiner die Polka Dots sind, desto auffälliger und größer kann das Muster sein. Die Mini-Pünktchen haben zudem den Vorteil, dass sie wahre Figurschmeichler sind, wohingegen die XXL-Variante schnell auftragen kann. 

Nicht nur Pünktchen zieren jetzt unsere Beine

Wer sich an den Pünktchen bereits satt gesehen hat, der muss in diesem Frühling allerdings nicht auf gemusterte Strumpfhosen verzichten. Von Herzchen über Karo bis hin zum omnipräsenten Leo-Muster ist nahezu alles erlaubt, was gefällt. Also rein in die Strümpfe und Spaß haben, damit dieser Trend so schnell nicht wieder im Fashion-Nirvana verschwindet!

Hier shoppt ihr die Pünktchen-Strumpfhose nach!

ag
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!