Trend "Layering": So kombiniert ihr Schmuck im Alltag

Den Trend "Layering" kennen wir schon von unseren Kleidungsstücken. Nun wird auch Schmuck gelayert - das heißt, mehrere Schmuckstücke werden übereinander getragen. Wir zeigen, wie das funktioniert.

Ketten-Layering: So easy funktioniert es

Die beliebteste Variante des -Layerings ist die mit Halsketten. Dabei gibt es verschiedene Trage-Möglichkeiten. Unser Favorit: Setzt auf filigrane Halsketten in Gold, Silber oder Rosé mit geometrischen Anhängern. Wie diese minimalistische Optik funktioniert, zeigen uns die Blogger auf Instagram in regelmäßigen Abständen.

Eine andere Möglichkeit ist es, einige extravagante Halsketten bzw. Statement-Ketten übereinander zu tragen. Wer sich dafür entscheidet, sollte ansonsten ein eher schlichtes Outfit wählen. Sonst wird es schnell "zu viel".

Wichtig: Beim Layering sollte immer darauf geachtet werden, dass die Ketten unterschiedliche Längen und unterschiedliche Anhänger haben. So verknoten sich die einzelnen Schmuckstücke nicht so leicht und kommen perfekt zur Geltung.

Die schönsten Ketten-Layering-Inspirationen von Instagram:

Ein Beitrag geteilt von JANINE (@joliejanine) am

Layering mit Ringen: So stylt ihr den Look

Beim Ring-Layering, auch Ring-Stacking genannt, werden mehrere Ringe übereinander gesteckt, wodurch ein sehr individueller Look entsteht. Dafür mehrere, filigrane und auffällige, Ringe miteinander kombinieren und auf den gleichen Finger stecken. Besonders trendy wird es, wenn die Ringe unterschiedliche Größen und Muster haben. Mal mit Steinchen, mal mit Unendlichkeitszeichen - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die schönsten Inspirationen von Instagram:

LL
Themen in diesem Artikel

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Bloggerin kombiniert Schmuck
Trend "Layering": So kombiniert ihr Schmuck im Alltag

Den Trend "Layering" kennen wir schon von unseren Kleidungsstücken. Nun wird auch Schmuck gelayert - das heißt, mehrere Schmuckstücke werden übereinander getragen. Wir zeigen, wie das funktioniert.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden