3 Schuhtrends aus den 90ern, die plötzlich wieder hip sind

Wir haben sie damals doch alle getragen: XXL-Plateaus, Mules und Co. Was lange Zeit out war, feiert nun ein überraschendes Comeback!

1. Mules

Sie werden gerade als DIE Trendschuhe des Sommers gefeiert: Mules. Dabei vergessen einige, dass dieses Schuhmodell schon in den 90ern angesagt war, bevor es knapp 20 Jahre lang im Kleiderschrank verstaubte. Zu Recht, wird manch einer denken. Doch neue Designs, modernere Schnitte und frische Sommerfarben machen den Schuh in diesem Jahr wieder trendy. Früher hat man zu dezenteren Modellen gegriffen, meist in Schwarz oder Braun mit mittelhohem Absatz. Die neuen Stücke kommen dagegen in bunten Designs, mit ganz hohem oder ganz niedrigem Absatz daher und schafften den Sprung auf den Laufsteg. Auch auf der diesjährigen Berlin Fashion Week hat kaum ein Designer auf Mules verzichtet.

2. Plateau-Schuhe

Ob Sandaletten, Pumps, Zehentrenner, Sneaker, oder oder oder ... Hauptsache, das Schuhwerk hat einen hohen Plateau-Absatz. Und das nicht nur, wenn es nach Designern, Promis oder Bloggern geht. Auch Otto-Normalschuhträger zeigt auf der Straße wieder Plateau. Wofür man vor einigen Jahren noch belächelt wurde, ist tatsächlich wieder alltagstauglich.

Wer sich an den Style heranwagen möchte, sollte einige Dinge beachten: Das restliche Styling sollte schlicht gehalten werden, die Schuhe sind Statement genug. Damit der Look nicht zu "klobig" wirkt, am besten auf Schuhe zurückgreifen, die feminine Elemente aufweisen, wie zarte Schnürungen, Riemchen, Schleifen, etc. Und: Wer sich ein paar Zentimeter dazuschummeln möchte, ohne dass der Plateau-Absatz sofort auffällt, kann einen langen Maxirock oder ein Kleid drüber kombinieren. So fällt die Schummelei gar nicht auf.

3. Vinyl und Plastik

Sandaletten und Zehentrenner bestanden in den 90ern gerne mal aus Vinyl oder Plastik. Warum? Das wissen wir auch nicht genau und sind sowieso verwundert, dass dieser Retro-Trend aktuell sein großes Comeback feiert. Neu in diesem Jahr: Die Materialien finden sich nicht nur in lässigen Schlappen wieder, sondern auch in edlen High Heels. Ob sich der Plastik-Look auch die nächsten Jahre durchsetzt? Wir sind gespannt.

LL
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Nina Schwichtenberg mit Plateau Schuhen
3 Schuhtrends aus den 90ern, die plötzlich wieder hip sind

Wir haben sie damals doch alle getragen: XXL-Plateaus, Mules und Co. Was lange Zeit out war, feiert nun ein überraschendes Comeback!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden