VG-Wort Pixel

Schwarze Hochzeitskleider Wir LIEBEN diesen Trend!

Schwarze Hochzeitskleider: Frau im schwarzen Kleid
© Gartmanart / Shutterstock
Es ist ein Vorurteil, dass das Hochzeitskleid weiß sein muss! Schließlich lautet die Trendfarbe für die anstehende Heiratssaison schwarz. Wir zeigen euch die schönsten dunklen Brautroben.

Ist es nicht ein No-Go, im schwarzen Kleid zu heiraten?

Schwarze Hochzeitskleider hören sich im ersten Moment so gar nicht passend für eine Braut an. Im ersten Moment! Denn diese Bräute in edlen dunklen Kleidern sehen so stylisch und besonders aus, dass wir garantieren, dass dunkle Farben spätestens jetzt kein No-Go am Hochzeitstag mehr ist. Unter dem Hashtag #darkweddingdress findet man auf Instagram wunderschöne Impressionen zu den aufregendsten und schönsten Roben für den großen Tag:

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Aber warum sollte eine Braut auch nur weiß tragen dürfen?

Weiß steht für Unschuld und Reinheit. Das sollte die Braut, zumindest laut Kirche im 18. und 19. Jahrhundert, in eine Ehe mitbringen. Heutzutage wird der Brauch immer noch eingehalten, jedoch fragen immer mehr Bräute nach außergewöhnlichen Schnitten, Farben und Materialien. So kann in Dip-Dye-Hochzeitskleidern, in einem kurzem Kleid oder auch im Hosenanzug geheiratet werden. Und nun auch eben in Schwarz. Denn das Kleid sollte sich individuell der Braut anpassen - und sie muss sich darin wohl fühlen.

Kann ich also einfach zum kleinen Schwarzen greifen?

Nein. Damit ist es natürlich nicht getan. Schwarze Hochzeitskleider sollten ähnliche Details wie die weißen aufweisen. Auf eine gute Verarbeitung sollte bis ins Detail Wert gelegt werden, der Ausschnitt und die Länge perfekt auf die Figur abgestimmt sein. Im Übrigen sieht schwarze Spitze über ein hautfarbenes Unterkleid sehr stilvoll aus. Ein gut ausgestattetes Brautmodengeschäft sollte spätestens diese Saison auch dunkle Brautkleider im Sortiment haben. An alle Bräute: Probiert den neuen Trend aus und vielleicht sagt ihr dann ja zu einem dunklen Hochzeitskleid "JA".

Bei uns findet ihr übrigens alles für die Planung der perfekten Hochzeit.


Mehr zum Thema