Das große Comeback des Oma-Schuhs

Chanel präsentierte den Klassiker-Schuh Slingback in neuem Design und wir waren skeptisch. Doch aktuelle Streetstyles schaffen den Spagat zwischen klassisch und cool. Seht selbst!

Er ist zweifarbig, hat einen Blockabsatz und wird mit einer Leder-Schlinge (engl. sling) über die Hacke gezogen. Karl Lagerfeld zeigte seine Neuinterpretation des Slingbacks bereits letztes Jahr. Internationale Blogger haben den Schuh dann werbewirksam getragen und inzwischen ist der zweifarbige Klassiker auch von deutschen Blogger-Füßen nicht mehr wegzudenken.

Der auf den ersten Blick sehr klassische, fast schon bieder wirkende Schuh ist nicht jedermanns Sache. Richtig interessant wird’s aber, wenn er nicht komplett Chanel-like zum Bouclé-Kostüm oder romantischem Kleidchen getragen wird, sondern im Outfit ein Stilbruch stattfindet.

Als der Schuh in klassisch schicker Kombi vorgestellt wurde, waren wir erst etwas skeptisch, ob sich der Slingback durchsetzen würde. Aber einige Streetstyles später, lassen wir uns gerne eines besseren belehren und wissen: Dieses Piece ist besonders zu Jeans und Alltagsklamotte unheimlich schön anzusehen und hat das Potential zum Evergreen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!