Hannah trägt seit 15 Jahren keine Unterwäsche - aus einem simplen Grund

Eine ungewöhnliche Entscheidung, die sie aber ganz einfach begründen kann: Die Bloggerin verzichtet schon seit ihrer Jugend auf Slips - und steht auch drüber, wenn sie doofe Kommentare abbekommt.

Schlüpferfrei und glücklich dabei: Die Bloggerin Hannah Howlett (29) spricht Klartext über eine ungewöhnliche Lebensentscheidung. Denn: Seit knapp 15 Jahren trägt sie keine Unterwäsche mehr. In einem Youtube-Video erklärt sie ihre Entscheidung und sagt: "Ich kann mich im wahrsten Sinne des Wortes nicht daran erinnern, wann ich mal regelmäßig Unterwäsche getragen habe."

Bereits in ihrer Jugend hatte Hannah entschieden, auf Slips und Co. zu verzichten - und zwar aus einem einzigen Grund: Unterwäsche ist ihr zu unbequem! In dem Clip spricht sie darüber, wie ätzend sie das Gefühl fand, wenn der Slip mal verrutscht, oder - noch schlimmer - in die Po-Falte gekrochen ist.

Heute trägt sie nach eigener Aussage in 99,9 Prozent der Fälle nichts drunter. Eine Ausnahme macht sie nur, wenn sie Röcke oder Kleider trägt und Sorge vor einer ungünstigen Windböe hat - denn ein unfreiwilliger Untenrum-Blitzer muss ja nicht sein.

Gesundheitliche Bedenken hat Hannah übrigens nicht - seit sie nichts drunter trägt, sei sie deswegen nie krank geworden. In Gegenteil: Sie findet es super, wenn ihre Haut atmen kann, und empfiehlt uns allen deswegen, auf Unterwäsche zu verzichten - zumindest nachts. Aber dass es gute Gründe gibt, nackt zu schlafen, wissen wir ja.

fm
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!