VG-Wort Pixel

So schick! 5 Trends, die Französinnen diesen Sommer tragen

Sommertrends 2020: Frau mit gepunkteter Bluse
© Szymon Brzoska / Imaxtree
Très chic durch den Sommer kommen? Das können die Französinnen ganz wunderbar. Zeit, sich ein bisschen von unseren stylischen Nachbarn inspirieren zu lassen. 

Bei so vielen verschiedenen Trends, die jede Saison auf einen zurollen, kann man schon mal den Überblick verlieren. Auf welche (Trend-)Welle springen wir mit auf? Von welchem neusten Schrei lassen wir lieber die Finger? Da kann es nicht schaden, unsere modischen Nachbarn mal unter die Lupe zu nehmen. Denn vor allem die Französinnen sind dafür bekannt, ihrem elegant mühelosen Stil stets treu zu bleiben und nur mit ausgewählten It-Pieces ihre Garderobe auf den neusten Stand zu bringen. Davon schneiden wir uns gerne eine Scheibe ab und spicken mal, welche Trends sich bei den Französinnen bewehrt haben.

1. Slip Dress

Französinnen besitzen die modische Gabe, einen Look mühelos und dennoch unglaublich schick aussehen zu lassen. Kein Wunder also, dass das Slip Dress in ihre Garderoben einwandern darf. Man muss quasi nur das Kleid mit ein paar coolen Accessoires toppen und schon ist man bereit, stylisch den Tag zu bestreiten. Easy! Ihre Favoriten sind übrigens Modelle mit Spaghetti-Trägern und süßen Details wie Schleifen oder Pünktchen. 

2. Vintage Blusen

Die Vintage Blusen lassen uns in der Vergangenheit schwelgen. Und das Beste daran: Der Trend ist absolut geldbeutelfreundlich, da er in jedem Second Hand Laden zu finden ist. Die Französinnen legen bei der Wahl der richtigen Bluse besonders Wert auf ausgefallene Kragen und süße Blumen-Prints. In Kombination mit einer schlichten Jeans rücken die Retroblusen perfekt in den Fokus des Looks und sorgen für einen einzigartigen Touch. 

3. Häkel-Optik

Wenn es um die Machart von Kleidern und Oberteilen geht, haben Französinnen diesen Sommer einen neuen Favoriten – Häkelstücke. Der Trend sorgt nicht nur für Sommer-Vibes, sondern bringt zugleich den Hippie-Charme aus den 70ern zurück. Und den lieben wir im Sommer doch alle. Um den Trend einen modernen Touch zu verleihen, könnt ihr die Häkel-Pieces mit minimalistischem Goldschmuck und süßen Heels kombinieren.

4. Das feine Tuch

In puncto Accessoires halten es die Französinnen eher schlicht. Überladene Looks mit zu viel Schmuck sieht man an ihnen so gut wie nie. Eher setzen sie auf ausgewählte Stücke, die den Look unterstreichen (und nicht überbieten). Das Accessoire, welches bei den Influencerinnen aus Frankreich diesen Sommer allzu gerne zum Einsatz kommt, ist das Tuch. Egal ob um den Hals geschlungen, ins Haar gebunden oder um die Tasche geknotet – es sorgt einfach immer für das elegante gewisse Etwas. 

5. Bermuda Shorts

Um einem Look machen die Französinnen einen weiten Bogen: Shorts in Kombination mit Crop-Tops. No no! Es ist ein echtes No-Go, zu viel Haut zu zeigen. Genau aus diesem Grund lieben die Französinnen den Bermuda-Trend, der sie cool durch heiße Sommertage bringt. Aufgewertet wird der Look ganz einfach mit schicken, flachen Schuhen, einer edlen Tasche und goldenen Kreolen. Wow!


Mehr zum Thema