Warum ihr Caroline de Maigret kennen solltet

Caroline de Maigret ist Model und Plattenproduzentin. Und vor allem verkörpert sie den modernen Pariser Modestil wie keine andere.

Caroline de Maigret ist Pariserin. Und wenn man an den modernen Stil der französischen Hauptstadt denkt, kommt man unweigerlich zu einem Bild, das ziemlich genau von der 40-Jährigen verkörpert wird: Zerzauste, brustlange Haare mit überlangem Pony, Stilsicherheit mit einem Hauch Unordentlichkeit, gepaart mit einer Selbstverständlichkeit ihrer Erscheinung, wie die eines Rock-Stars.

Dabei sieht die Autorin des gehypten Stil-Ratgebers "How To Be Parisian" aber niemals perfekt angezogen aus – ihr Look wirkt eher wie zufällig aus dem Kleiderschrank gefischt. Und genau das ist de Maigrets Magie, die sie stetig umgibt: Sie hat sie einfach, diese französisch-weibliche Attitüde, die auf feministisches Selbstbewusstsein trifft und auf perfekte Weise total unperfekt daher kommt.

Caroline de Maigrets Look zum Nachshoppen

Shop the Look: Key-Pieces Caroline de Maigrets Pariser Look

Maskulin: Caroline de Maigrets gesamtes Erscheinungsbild wird von maskulinen Kleidungsstücken geprägt: Bundfaltenhose, Bluse, Blazer, Brogues. Weiblich werden die Looks, indem sie dazu Clutches, Pumps und ihre offenen Haare trägt.

Bluse: Dazu passt die Kombination verschiedener Blusenformen: Schlupfblusen, oversized, klassisch und hoch geschlossen.

Blazer: Ein weiteres Signature-Teil ist der weit geschnittene Blazer, der besonders lässig zu Stoffhosen und Pumps aussieht.

Clutch: Den Balance-Act des sexy-maskulin Looks beherrscht de Maigret perfekt: XXL-Brille, Clutch, Pumps.

Teaser: Getty Images / Jennifer Graylock

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!