Willkommen zur großen Kleidertauschparty!

Tauschen ist cool und absolut zeitgemäß. Greenpeace lädt deshalb am 13. Juni 2015 zur deutschlandweiten Tauschparty ein.

Ob man sich von der Freundin das tolle grüne Top leiht, im Second-Hand-Geschäft nach echten 70er-Jahre-Jeans kramt oder sich ein Auto mit den Nachbarn teilt - viele Menschen überdenken ihr Konsumverhalten und teilen, tauschen, leihen. Besonders beliebt sind Kleidertauschpartys (auch "Swap" genannt) mit Freunden und Freundesfreunden. Jeder bringt Kleidungsstücke und Accessoires mit, die nicht mehr passen oder gefallen und tauscht sie wild durcheinander. Im besten Fall gehen am Ende alle glücklich über ihre neuen Fundstücke nach Hause.

In vielen Großstädten gibt es sogar schon Läden, in denen man sich Kleider für ein paar Tage ausleihen kann, wie zum Beispiel in Hamburg die "Kleiderei".

Diese Funktion hat euer BH-Verschluss

10.000 Tauschwillige

Ein Party-Top wird nur 1,7 Mal getragen.

Dass so etwas nicht nur im erweiterten Freundeskreis funktionieren kann, zeigen jetzt die Umweltaktivisten von Greenpeace und organisieren deutschlandweit in 40 Städten große Kleidertauschpartys. 10.000 Leute sollen mitmachen. Das Ziel: "50.000 ausrangierte Kleidungsstücke werden den Besitzer wechseln statt im Müll zu landen", sagt Kirsten Brodde, Expertin für grüne Mode.

Das bedeute auch, dass 50.000 Kleidungsstücke weniger gekauft würden. Da viele Sachen nur ein bis zwei Mal getragen werden, ist das eine sehr viel umweltbewusstere Variante, falls man doch mal Lust auf Abwechslung im Kleiderschrank hat.

Second-Hand ist hip

Beim Tauschen geht es ganz klar um Umweltschutz. Aber auch die Trendsetter sind dabei. Ein neues Kleidungsstück, das schon eine Geschichte hat, ist etwas Besonderes und oft einzigartig.

Second-Hand-Kleidung muffelt und ist langweilig? Von wegen! Wie megastylisch Second-Hand sein kann, zeigt Hindi Kiflai auf ihrem Blog jeden Tag - sie trägt ein Jahr lang nur Kleidungsstücke, die vorher jemand anderem gehört haben. Von ihr können wir uns eine dicke Scheibe Inspiration abschneiden!

Also, heute Abend noch mal im Kleiderschrank stöbern und fünf Teile für die große Tauschparty aussuchen, die man wirklich nicht mehr tragen wird. So entsteht auch gleich Platz für neue Stücke, die das Potenzial haben, Lieblingsteile zu werden.

Ob eure Stadt am 13. Juni 2015 dabei ist, erfahrt ihr bei Greenpeace.

frd. Teaserbild: CI2/Corbis
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!