Diese 5 Trends solltet ihr euch genauer ansehen

Die Fashion Weeks sind vorbei und wir haben die fünf größten Streetstyle-Trends für euch zusammengestellt. Veronika Heilbrunner und Chiara Ferragni verraten sie euch auf ihren Instagram-Accounts.

Der Kapuzen-Pullover

Dass es in der Mode jetzt gemütlicher wird, kommt uns doch ganz gelegen, oder? Wir freuen uns, dass der XXL-Pulli mit Kuschel-Kapuze jetzt salonfähig wird. Bloggerin Chiara zeigt, dass er mit roten Lippen und getuschten Wimpern auch mega cool daher kommt.

Überladenes Dekor

Veronika Heilbrunner zeigt, wie es geht: Ganz à la Gucci prangt hier eine große Applikation in "Egg-Shape" auf ihrem grauen Mantel. Ab sofort gilt: Es darf ruhig mehr und verrückter sein als alle Saisons zuvor.

Abgerissene Oberteile und Hosen

"Einmal durch den Häcksler, bitte" – so oder so ähnlich stellen wir uns die Produktion dieses Pullis vor. Wenn man sich die aktuellen Jeans und Shirt-Trends so ansieht, muss man auch unweigerlich an ein vor dem Reisswolf gerettetes Dokument denken. Denn genau danach sehen die abgefetzten Hosenbeine und abgeribbelten Oberteile gerade aus.

Mit Durchblick durch den Sommer

Wenn Sonnenbrille, dann bitte dieses Exemplar von Dior, mit dem gefühlt so gut wie jede/r auf den Fashion Weeks zu sehen war, der fashionable war. Uns gefällt das klassische Design mit asymetrischer Formführung auch total gut. Jeder kann sich sein Modell individuell zusammenstellen, einfach unter diesem Link die eigene Lieblings-Brille individualisieren.

Es wird musikalisch! Die Glockenärmel

Auch in puncto Ärmel darf es ausladend werden: Je weiter das Armloch, desto besser ist es. Besonders stylisch wird's, wenn die Glockenärmel aus einem Pullover raus schauen. Hauptsache lang und weit!

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!