Wir haben den Durchblick! Warum Transparenz der neueste Trend ist

Mit dem Transparent-Look werdet ihr zum Hingucker! Der Fashion-Trend beschert uns tiefe Einblicke – und wird von allen Designern gehyped. Wir zeigen, wie das Styling richtig klappt!

Transparenz ist überall gefragt – im Job, bei der Bank und in der Politik. Ab jetzt gilt auch in der Mode: Wir haben den Durchblick! Bei so gut wie jedem Designer auf der Berliner Fashion Week war die Kleidung alles andere als undurchsichtig – ein Model nach dem anderen lief mit transparentem Hemd oder Tasche über den Laufsteg.

"Zauberjacke" heizt euch bei Kälte ein!

So wird Transparenz richtig kombiniert

Ton in Ton ist die sicherste Variante, um sich dem Trend anzunehmen. Ein schwarzes Top unter der schwarzen Mesh-Bluse – schon ist der Look fertig! Ein Mode-Statement begeht ihr auf jeden Fall mit hautfarbenen Kleidungsstücken unter der Bluse: Dem Fake-Nude-Look.

Wunderschön ist auch der Spitzen-Style. Dafür tragt ihr unter den transparenten Keypieces Spitzen-BHs oder Tops inklusive Spitzenapplikationen. Schon habt ihr einen romantischen Look kreiert! Perfekt ist das Comeback-Teil des Jahres, der Body. So verrutscht nichts und lässt das Outfit lässig erscheinen. Wenn ihr aufs Ganze gehen wollt: Greift zum transparenten Maxikleid! Darunter stylt ihr ein ganz normales Outfit wie an einem Durchschnittstag.

Mustergültig mit dem Transparent-Look

Gemusterte Pieces sind die Lösung, um den Fokus vom durchsichtigen Teil auf den Print oder die Stickereien zu lenken. Total süß sind florale Muster in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Das passt doch zum Sommer!

Mit Paillettenapplikationen stellt ihr euch schillernd in den Vordergrund. Die durchsichtigen Stellen unterbrechen den Pailletten-Overload und sorgen für ein wenig Ruhe innerhalb eures Lieblingsteils.

Aufsehen erregt ihr auch mit Logo-Shirts und Merch auf eurem Teil untendrunter. So werden zwei Trends erfolgreich miteinander kombiniert. Juhu!

Schnittige Schnitte

Das wohl Wichtigste bei diesem Style ist, nicht zu viel zu zeigen. Klingt ein wenig schwierig beim durchsichtigen Trend, oder? Ist es aber nicht. Durch den Schnitt bestimmt ihr zwischen aufregend und billig. Das heißt: Lieber nicht zum V-Ausschnitt, sondern zum hochgeschlossenen Teil greifen. Lange Ärmel sind ein Muss. Dieser fast biedere Style gleicht die extreme Sexyness des transparenten Looks aus und rettet elegant vor einem Mode-Fauxpas.

lg
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!