VG-Wort Pixel

Hello, Shaket! Ohne dieses neue Trendteil geht im Herbst 2020 gar nichts

Hello, Shaket!: Ohne dieses neue Trendteil geht im Herbst 2020 gar nichts
© Imaxtree
Trenchcoat, Lederjacke, Blazer ... Was auch immer ihr als die ultimative Herbstjacke auserkoren habt, lasst sie hängen! Denn 2020 ist das Shaket das neue Must-have der Fashionistas. 

Das Maultier oder der Cronut – es gibt so einige Kreuzungen, die in der Vergangenheit von sich Reden gemacht haben. Seit 2020 gibt es noch einen weiteren Hybriden – und so viel vorweg: Fashionistas waren bereits nach kürzester Zeit völlig verrückt nach ihm und auch unser Modeherz hat nach dieser Entdeckung ein paar Takte schneller geschlagen. Na, schon eine Idee, welchen Trend wir nur zu gerne in den Frühling 2021 mitnehmen?

Die Rede ist vom Shaket – einer Fusion aus Shirt und Jacke. Dieses neue Trendteil ist schuld daran, dass Blazer und Trenchcoat erst einmal eine wohlverdiente Pause einlegen dürfen, denn ohne die neue Hemdjacke verlassen Modemädchen längst nicht mehr das Haus. Das Besondere am Shaket: Es ist lässig geschnitten wie ein Oversize-Hemd, dabei aber aus so robustem Wollmatterial, dass es easy Jackencharakter bekommt. Wer seinem Look also mit nur einem Teil ein echtes Fashion-Upgrade verpassen möchte, der sollte jetzt nicht lange fackeln und in den neuen Mode-Hybriden investieren.

Auf diese Shaket-Modelle setzen wir 2021

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Dem persönlichen Geschmack sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Während der Schnitt wenig Spielraum bietet, können wir uns in Sachen Farbe und Print so richtig austoben. Um in der Fashion-A-Liga mitspielen zu können, solltet ihre euer Augenmerk allerdings ganz klar auf karierte Modelle im Holzfäller-Style richten. Lässig kombiniert zu weiten Jeans, Rollkragenpullover, Chunky-Boots und Wollmütze wird aus deinem Outfit im Handumdrehen ein cooler Casual-Style. Plisséerock und Bluse wiederum wirken mit einem Shaket noch immer elegant, aber nicht zu streng. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wem das angesagte Karomuster zu viel des Guten ist, der shoppt unifarbene Modelle in Steingrau, Beige oder Military-Grün und setzt dabei auf grobe Woll-, Kord- oder Tweed-Stoffe, um dem Shaket die nötige Lässigkeit zu verpassen.


Mehr zum Thema