Mehr als diese 8 Kleidungsstücke brauchst du im Winter nicht

In den Geschäften können wir aktuell wieder beim Winter-Sale zuschlagen und fragen uns: Welche Basics braucht man in dieser Saison eigentlich, um stylish und warm eingepackt zu sein?

1. Pullover mit Zopfmuster

Er rettet uns auf bequeme Art und Weise durch einen trüben Montag, leistet uns beste Dienste, wenn wir bei kalten Temperaturen auf Bus und Bahn warten und sieht auch noch super stylish aus: Die Rede ist natürlich von einem dicken Wollpullover. Der ist im Winter nicht nur durch sein dickes Material absolut sinnvoll, sondern kommt Jahr für Jahr mit neuen trendigen Details daher. In diesem Jahr sind Pullover vor allem mit Volant-Ärmeln und mit klassischem Zopfmuster angesagt. Habt ihr euch schon ein Modell gesichert?

"Zauberjacke" heizt euch bei Kälte ein!

2. Lederhose

Seit die Lederhose vor einigen Jahren ihr großes Comeback feierte, ist sie aus unserem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken. Vor allem im Winter, wenn sie in Kombination zum dicken Pullover sowohl sexy, als auch trendy und gemütlich aussieht. Deshalb gilt: Wer sich bislang noch kein Modell zugelegt hat, sollte spätestens in dieser Saison zugreifen. Dabei macht es übrigens keinen Unterschied, ob ihr zu einer Hose aus echtem Leder, Kunstleder oder lediglich mit Leder-Optik greift. Und: Sie muss auch nicht immer knalleng sitzen. Auch im Marlene-Stil machen Lederhosen eine gute Figur.

3. Ein Cape

Warum wir den Winter so lieben? Man kann sich bei kalten Temperaturen herrlich auf dem heimischen Sofa in eine weiche Decke kuscheln. Ein ähnlich gemütliches Gefühl gibt uns ein dickes Cape aus Wolle, wenn wir uns doch mal vor die Tür wagen. Besonders praktisch: Da Capes und Ponchos absolut angesagt sind, finden wir sie in so vielen Variationen wie nie zuvor.

Für euch haben wir hier unsere Lieblingsmodelle zusammengesucht:

4. Alltagskleid aus Strick

Wir können es gar nicht oft genug betonen: Ein gut sitzendes Alltagskleid ist Gold wert. Bei kalten Temperaturen kombiniert man das Kleid einfach mit dicker Strumpfhose und Overknee-Stiefeln oder derben Biker-Boots. Ist das Kleid dann noch in Schwarz, Dunkelrot oder Dunkelblau kann es zu fast jeder beruflichen oder privaten Gelegenheit getragen werden.

5. Samt-Stiefeletten

Samt ist DER Trendstoff der Saison. Kaum ein anderes Material hat es bislang geschafft, einen solchen Hype in der Mode-Welt auszulösen. Ob Shirts, Hosen oder Kleider: Nahezu alles kann man in diesem Winter aus Samt ergattern. Für Einsteiger, die sich bislang nicht an den Stoff gewagt haben, empfehlen wir mit Schuhen aus Samt anzufangen. Die sind dezent und wirken trotzdem stilsicher.

6. Kaschmir-Schal

Noch ein besonderer Stoff, der es uns im Winter (wieder einmal) angetan hat. Die Rede ist von super weichem Kaschmir. Der ist zwar leider sehr pflegeintensiv, zahlt sich aber durch seinen hohen Tragekomfort aus. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schal? Wer ein Modell in einer klassischen Farbe wählt, wird das gute Stück jahrelang tragen können.

7. Karomantel

Karo-Muster spielen in dieser Saison eine zentrale Rolle: Wir finden sie auf Blusen, Hosen und vor allem auf Mänteln. Wer es kürzer mag, kann sich auch eine Jacke mit dem beliebten Muster sichern. Und keine Sorge: Der Trend wird nicht so schnell wieder verschwinden und ist auch noch in den nächsten Saisons gut tragbar.

8. Overknees

Ja, wir geben es zu: Sie galten früher als billig. Overknees gehören im Winter trotzdem genauso zu unserer Grundausstattung, wie Pulli und Mantel. Das liegt auch daran, dass sie schön warm und gemütlich sein können. Damit die Schuhe nicht billig, sondern elegant aussehen, haben wir hier die besten Styling-Tipps für Overknees für euch zusammengefasst.

Ihr wollt noch mehr Styling-Tipps für den Winter? Bei Facebook Live stellen euch unsere Redakteurinnen Laura und Karo ihre winterlichen Mode-Highlights vor:

LL
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!