Die Trendfarben für Herbst und Winter - und wie sie unsere Stimmung beeinflussen!

Egal ob Mode-Fan oder nicht: Kleider haben Wirkung. Da lohnt es sich, einen Blick auf die aktuellen Trendfarben zu werfen, denn die machen richtig Stimmung. 

Farben sind die Sprache der Gefühle

Die Fotoshow stammt aus dem neuen Magazin BRIGITTE LEBEN mit Psychologin und Bestsellerautorin Stefanie Stahl (ab 06. November 2019 am Kiosk).

Klingt naheliegend, ist aber wahr: Farben sind die Sprache der Gefühle. Wer sich nicht wohlfühlt, greift meist zu unauffälligen, farblich reduzierten Outfits. Wer dagegen voller Energie und mit klarem Plan in den Tag startet – für ein Vorstellungsgespräch oder eine interessante Verabredung –, wählt deutlich wirkungsvollere Looks in Form und Farbe.

Das Ganze funktioniert aber auch andersherum – zum Glück. Denn mit einer gezielten Farbwahl können wir die eigene Stimmung beeinflussen und damit auch, wie andere Menschen uns wahrnehmen. Und das geschieht in kürzester Zeit, denn Farben wirken unmittelbar.

Allerdings setzt nach einer Weile auch Gewöhnung ein, da sich das Gehirn schnell auf die neuen Reize einstellt. Also: Immer schön den Tontopf wechseln. Welche Gefühle Farben in uns wecken, hat auch viel mit der eigenen Erziehung, Kultur und Erfahrung zu tun. Dennoch haben Töne bestimmte Eigenschaften, die nahezu allgemeingültig sind – wie die Botschaften dieser drei Trendfarben der Saison. Fühle doch mal rein. 

BRIGITTE Leben! 01/2019

Wer hier schreibt:

Nikola Helmreich
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Neuer Inhalt