VG-Wort Pixel

4 Trendhosen, an denen wir diesen Frühling nicht vorbeikommen

Hosentrends für den Frühling
© Imaxtree
Unsere geliebten Hosen kommen nie aus der Mode, aber es gibt immer wieder neue Modelle, die uns den Kopf verdrehen. Und diese vier tun das in der kommenden Frühlingssaison ganz besonders.

Cargohosen

Sportlich wird's im Frühling mit den lässigen Cargohosen. In der letzten Zeit haben wir sie eher auf Festivals und Co. gesehen, aber nun erobern die Modelle auch endlich wieder die Straße. Zum Glück! Ihr könnt sie entweder ganz easy mit euren Lieblingssneakern stylen – oder aber eher feminin mit Stiefeletten oder Sandaletten. Beides sieht richtig toll aus. Dazu kombiniert ihr einen Wollpullover oder ein schlichtes Shirt – fertig ist der Look! 

Flared jeans

Schlaghosen sind total 90er, aber ganz wollen wir trotzdem nicht auf den lässigen Style verzichten. Deshalb tragen wir diesen Frühling die Flared Jeans rauf und runter. Was die Hosen so besonders macht? Sie umschließt unser Bein an genau den richtigen Stellen – Po und Oberschenkel werden eher betont, während sie an den Waden weiter geschnitten ist. Und nein, ihr habt hier keinen XXXXXXL-Schlag. Flared Jeans können auch nur leicht ausgestellt sein. Am liebsten tragen wir die Hosen zu Plateausneakern, Stiefeletten mit Blockabsatz oder Kitten Heel und Cowboy Boots.

Paperbag-Hosen

Erst im Winter haben wir die Paperbag-Hosen in kurzen Varianten geliebt. Logisch, dass der Hosenstil nicht einfach aus unserem Schrank verschwindet. Im Frühling tragen wir die Paperbag-Hose allerdings wieder in der langen Variante. Egal ob aus Leder, Stoff oder Denim – wir lieben sie alle. Durch den Hohen Schnitt und den Gürtel wird die Taille schön betont und der etwas weitere Schnitt am Bein lässt sie trotzdem lässig wirken. Der perfekte Allrounder für wirklich jede Gelegenheit. Unser Tipp: Kombiniert dazu eine feminine Bluse und ein paar auffällige Accessoires, schon ist die Hose sowas von ausgehtauglich.

Beigefarbene Hosen

Weiße Hosen? Hat vermutlich kaum noch jemand von uns im Schrank. Beigefarbene Hosen sollten wir uns dagegen schnellstmöglich zulegen. Denn die kommen im Frühling ganz groß raus. Wir kombinieren sie am liebsten mit verschiedenen Brauntönen. Aber auch Hellblau und Pistaziengrün passen hervorragend. Mit einer beigefarbenen Jeans macht ihr zum Beispiel nie etwas falsch. Dazu tragt ihr zum Beispiel stylische Stiefeletten in Schlangenoptik und einen leichten Wickelcardigan. Done! 

Natürlich bleiben uns auch die klassischen, blauen Jeans erhalten. Die kommen ja quasi nie aus der Mode. Diese Saison sind vor allem helle Denimjeans und verblasste Töne ein Must-have. 


Mehr zum Thema