Twinsets – diesen Modetrend tragen wir im Frühling nur noch

Der Frühling hält eine Meeeeenge Trends für uns bereit. Aber keiner ist so einfach und lässig wie dieser hier.

Im Doppelpack ist einfach alles besser: Serena und Blair, Wodka und O-Saft oder Erdnussbutter und Marmelade. Genauso ist es übrigens in der Mode. Da setzen wir nämlich jetzt auf einen Trend, der nur im Doppelpack so richtig cool aussieht.

Twinsets – DER Trend für den Frühling

Ahnt ihr schon, wovon wir reden? Genau, von Twinsets. Die Kombination aus Top und Cardigan, die wir gerade überall auf Instagram und in den Schaufenstern sehen – und natürlich sofort haben müssen. Das besondere an einem Twin-Set: Oberteil und Cardigan sind immer aufeinander abgestimmt. Farbe, Material und Muster stimmen meistens überein. 

Langweilig? Absolut nicht! Der Look ist zwar im Endeffekt super simpel, aber kann sich definitiv sehen lassen. Das Twinset macht unser Outfit einfach etwas spannender und lässt ihn nicht so 0-8-15-mäßig wirken. Wir müssen nichtmal zehn Sekunden nachdenken, um einen Look aus dem Twinset zu stylen. Geht's noch einfacher? Vermutlich nicht.

Die Styling-Regeln

In der Regel sind die Twinsets aus Strick – und nein, das wirkt nicht wie Omas altes Lieblingszeug. Ob grobe Maschen oder feine Maschen – hier könnt ihr natürlich ein bisschen spielen. Oberteil und Cardigan müssen auch nicht zwangsläufig exakt gleich aussehen, aber die gleiche Farbe sollten sie auf jeden Fall haben. Sonst geht das Besondere an dem Look verloren. 

Super Basic und einfach immer schön sind Twinsets in Beige, Braun oder Schwarz. Die Klassiker eben. Wer ein bisschen mutiger ist, der setzt im Frühling auf Pastellfarben wie Hellblau oder Grün. Dazu könnt ihr perfekt eine simple Jeans kombinieren. Auch eine sandfarbene Jeans oder ein Rock harmonieren hervorragend. Aufpassen solltet ihr dagegen eher mit super dominanten, grellen Farben, wie zum Beispiel Pink. Ein pinkes Twinset kann schnell super erschlagend und irgendwie too much wirken. Deshalb: Keep calm. Im Frühjahr sind Pastelltöne ohnehin viiiiiiiel schöner!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel