Sexy: Das sind die neuen Wäsche-Trends im Herbst

Romantisch, verspielt oder heiß: Hier kommen die schönsten Unterwäsche Trends der aktuellen Herbst-Saison.

1. Bralett

Braletts mit viel Spitze sagen in 2016 den klassischen Bügel- und Push-up-BHs den Kampf hat. Die zierlichen Stoffe sind vor allem für kleine Brüste gedacht und es gibt sie mittlerweile in vielen verschiedenen Farben und Formen. Mit viel Spitze sind sie sexy, mit viel buntem Stoff werden sie sportlich. Der Vorteil von Braletts ist zudem, dass es sie in tollen Träger-Varianten gibt, sodass man sie auch unter Shirts und Blusen hervorblitzen lassen kann, ohne das es billig wirkt. Im Gegenteil: Sie wirken sexy und edel.

"Zauberjacke" heizt euch bei Kälte ein!

2. Der Body

Unsere Mutter hat ihn schon getragen und nun wollen wir auch: Der Body feiert 2016 sein modisches Comeback. Egal ob als sexy, sportliche oder stylische Variante: Vor allem Modelle aus Samt findet man aktuell bei fast allen Marken. Ihr habt noch keinen Body im Kleiderschrank und sucht das passende Modell? Hier haben wir eine Auswahl für euch zusammengestellt:

3. Der Klassiker

BHs mit runder Schale und in klassischer Form: Diese wissen wir vor allem im Winter unter Pullovern zu schätzen. Sie sind super bequem, wunderbar entspannt und kommen einfach nie aus der Mode. Denn sind wir mal ganz ehrlich: Etwas das so schlicht und schön ist, sollte auch niemals aus unseren Kleiderschränken verbannt werden. Und spätestens in Frühling und Sommer sind sie dann wieder unsere liebsten Begleiter unter T-Shirts.

4. Riemen & Schnürungen

Ob es dem Kinoerfolg "50 Shades of Grey" zu verdanken ist, dass plötzlich alle Designer ihre BHs und Höschen mit Schnürungen verzieren? Sexy ist der Look auf jeden Fall und rutscht wohl in die Kategorie Reizwäsche. Wer in dieser Saison up to date sein möchte, sollte sich also unbedingt eine Dessous Kombi mit Riemen oder Schnürungen sichern. Aber Achtung: Alltagstauglich sind die heißen Teile nicht immer.

5. Sportliche Kombi

Neben so viel sexy Wäsche freuen wir uns auch immer wieder über sportliche Trends. Da kommen die bequemen Modelle in Baumwolle in diesem Herbst gerade recht. Besonders angesagt sind die neuen sportlichen Bustiers und Slips in gedeckten Farben wie Grau, Schwarz oder Dunkelrot. Wer es auffällig mag, darf auch gerne zu einem Modell mit großer Markenprägung greifen. Die Promis machen es vor und zeigen sich in den sozialen Netzwerken vermehrt in sportlicher Wäsche.

6. Bustiers mit Spitze

Bustiers können nicht nur sportlich, wie wir sie eben gesehen haben, sondern natürlich auch romantisch verspielt aussehen. Und das gelingt besonders gut mit ganz viel Spitze. Auf welche Farbe man dabei zurückgreift, ist jedem selbst überlassen. Neben den Klassikern in Schwarz und Rot, sind ab Herbst auch wieder Dessous in Beerentönen und Dunkelgrün angesagt.

Text: LL
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Neuer Inhalt