American Apparel holt Youtube-Star Brendan Jordan

Brendan Jordan ist der neue Star der Youtube-Szene. Nun hat ihn die US-amerikanische Modekette American Apparel zum Testimonial einer Werbekampagne gemacht.

Er kam, sah - und tanzte. Eigentlich wollte Brendan Jordan vor einigen Wochen nur ein Eröffnungsevent in einer Shopping Mall in Las Vegas besuchen. Doch als er gemeinsam mit anderen kreischenden Teenies auf Einlass wartete und zwei Moderatoren direkt vor ihm ihre Aufsager in die Kamera sprachen, sah der 15-Jährige seine Chance gekommen. Denn berühmt sein, das wollte der Lady-Gaga-Fan schon immer. Also begann er zu tanzen. Mit solch divenhaften, ekstatischen Posen, dass binnen kürzester Zeit halb Amerika auf den rothaarigen Zahnspangenträger aufmerksam wurde. Die Folge: zahlreiche Fernsehauftritte (unter anderem in der Queen-Latifah-Show), ein eigener Youtube-Channel und Millionen Fans, die Brendan Jordan für seinen Mut, sein Selbstbewusstsein und sein Anderssein feiern. Darunter auch die US-Bekleidungskette American Apparel, die ihn jetzt als Gesicht einer neuen Werbekampagne engagiert hat - schließlich lobt Brendan in seinen Videos ihre Kollektionen und mixt modemutig Damenleggings mit Männershirts. In dem obigen "Haul"-Video (engl. für Fang, Ausbeute) für American Apparel präsentiert der Schüler nun seine neueste Shopping-Beute und gibt Styling-Tipps zum Besten.

Lady Gaga gratuliert Brendan Jordan

American Apparel begründet seine Wahl für Brendan mit dessen Engagement für homosexuelle, bisexuelle und transsexuelle Jugendliche. Denn Brendan ermutigt Teenager, sich so zu lieben wie sie sind und sich nicht für ihr Aussehen, ihre Gefühle oder sexuelle Orientierung zu schämen.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass das Unternehmen mit ungewöhnlichen Marketingkampagnen von sich reden macht. Zuletzt zogen mit üppigem Schamhaar ausgestattete Schaufensterpuppen in einem New Yorker Geschäft die Blicke auf sich. Kurz darauf lancierte das Modelabel eine Kampagne, in der die 62-jährige Schauspielerin Jacky O'Shaughnessy in Unterwäsche posierte, betitelt mit dem Slogan "Sexy has no expiration date" - sexy hat kein Verfallsdatum.

Und Brendan Jordan? Der flippte aus vor Freude. Nicht zuletzt, weil sein großes Idol Lady Gaga ihm via Twitter zu seinem Erfolg gratulierte.

Das Video, mit dem alles begann: Brendan Jordan tanzt in Las Vegas

Foto: American Apparel

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!