Lehrerin lässt ihr Kleid von Erstklässlern bemalen

Zum Abschied nach dem ersten Schuljahr durften Kinder einer Grundschule in Oklahoma das Kleid ihrer Lehrerin bemalen - und die freut sich wie eine Schneekönigin über das Ergebnis.

Die Lehrerin ist ganz verzaubert von ihren kleinen Picassos

Der letzte Schultag vor den Sommerferien ist etwas ganz besonderes. Natürlich freuen sich alle auf die lang ersehnte Pause. Aber für Schüler und Lehrer heißt es dann auch, Abschied zu nehmen - und dabei kann es gerade in der Grundschule ganz schön emotional zugehen.

Sha'Ree Castlebury aus Oklahoma hatte eine besonders schöne Idee, um sich an ihre Erstklässler aus dem Schuljahr 2015/2016 zu erinnern: Die Grundschullehrerin ließ die Kinder ein Kleid bemalen und trug das kunterbunte Meisterwerk am letzten Schultag.

Sha'Ree Castlebury unterrichtet an der "Pat Henry Elementary" in Lawton, Oklahoma. Wie sie Buzzfeed News erzählte, hat sie das weiße, ausgestellte Wickelkleid extra für den Anlass gekauft. Auf den Rocksaum habe sie selbst Gras gemalt und den Rest dann ihren Schülern überlassen. Zwei Wochen waren ihre Erstklässler zugange und haben das Kleid mit bunten Textilmarkern und ganz viel Liebe dekoriert. Blumen, Wolken, Herzen, eine Sonne, ein Regenbogen und viele persönliche Botschaften zieren das Kleidungsstück.

"Ich bin an der Schule bekannt dafür, mich verrückt anzuziehen", so die Lehrerin. "Deswegen fand ich die Aktion auch so wahnsinnig aufregend."

Mode-Lexikon: Das sind die Begriffe 2018

"Was ich trage? Raum 219"

Sha'Ree Castlebury postete Fotos von sich in dem bemalten Kleid bei Facebook und schrieb dazu: "Meine erste wirklich originelle Idee!! Dieses Kunstwerk hat MEINE erste Klasse geschaffen. Was ich trage? Raum 219. Ein wunderbarer letzter Schultag mit meinen heißgeliebten Picassos!"

Auf den Bildern strahlt die Lehrerin, die selbst Mutter ist, über beide Ohren. Ihr ist anzusehen, wie sehr sie sich über das bezaubernde Kleid freut. Das Posting wurde inzwischen mehr als 61.000 mal geteilt. Sha'Ree Castlebury ist überwältigt von all den positiven Kommentare und Nachrichten, die sie seitdem erhalten hat. Eine Facebook-Nutzerin schreibt, sie müsse "die coolste Lehrerin sein, die ich kenne". Eine andere kommentiert: "Das muss ich nachmachen. Ich liebe die Idee!"

Seit fünf Jahren arbeitet Sha'Ree Castlebury als Lehrerin. Sie liebe ihren Job, sagt sie. Wenn man das Abschiedsgeschenk ihrer Erstklässler betrachtet, kann man wohl auch sagen: Ihre Schüler lieben sie auch – und werden in den Sommerferien bestimmt ab und zu an ihre nette Lehrerin denken!

jm
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!