VG-Wort Pixel

Animal-Print mal anders Den Zebra-Look tragen im Frühling alle

Animal-Print mal anders: Den Zebra-Look tragen im Frühling alle
© Imaxtree
Animal-Print steht bei Fashionistas ganz hoch im Kurs. Leopard gilt mittlerweile als Klassiker, doch im Frühling und Sommer 2022 steht ein weiteres tierisches Muster in den Startlöchern, das wir schon auf Instagram entdeckt haben. Hier bedarf es etwas mehr modisches Geschick, damit der Print wirken kann. 

Wir lieben den Leo-Look – doch wenn wir ganz ehrlich sind, ist er zwar ein treuer Begleiter, kann jedoch manchmal auch etwas langweilig werden. Frischen Wind bringt dagegen der Zebra-Print in unser Leben. Ein Statement Muster, das auf jeden Fall supercool aussehen kann, jedoch mit Vorsicht eingesetzt werden sollte.

Zebra-Muster: Unser neuer Liebling

Da der Zebra-Print nicht so harmonisch wie der Leo-Print wirkt, sollten wir darauf achten, den Look so schlicht wie möglich zu kombinieren. Ein Zebra-Einzelstück kann ein ganzes Outfit aufpeppen und dient als Statement-Piece. Uns haben es dabei besonders Zebra-Schuhe angetan! Sie lassen sich einfach stylen und super in den Alltags-Look integrieren. Kombiniert mit einer hellen Jeans etwa wirken die Schuhe besonders lässig.

Sollten wir uns aber doch für ein auffälligeres Kleidungsstück entscheiden, wirkt der wilde Schwarz-Weiß-Look ruhiger, wenn wir ihn mit hellen Farben kombinieren. Ein schlichtes weißes T-Shirt zum Zebra-Rock, weiße Sneaker und ein cremefarbener Blazer machen aus dem wilden Muster ein bürotaugliches Outfit und überzeugen uns auf jeden Fall!

Für die Modemutigen unter euch, gehört im Frühjahr 2022 auf jeden Fall ein Kleid im Zebra-Muster in die Garderobe. Bloggerin "taraneh" kombiniert ihr Exemplar zu roten Cowboyboots und beweist damit nicht nur Modemut, sondern auch ein Gespür für Trends, denn auch Cowboyboots sind jetzt ein absolutes Must-have! 

GNTM-Girl Romina Palm hat den Trend auch schon längst erkannt, setzt auf die Bodycon-Variante und verleiht dem Style damit eine Prise Sexyness. 

Akzentuiert eingesetzt

In Form von Tops können stylische Zebra-Akzente gesetzt werden, wie die GNTM-Girls Amaya und Vanessa beweisen. 

Ihre Looks schreien 90ies-Style und sind damit im Frühjahr super angesagt. 

Beachten wir also die Zebra-Regeln, kann bei dem wilden Look so gut wie nichts schief gehen. Also wagt es doch auch mal und legt euch ein neues Zebra-Lieblings-Teil zu! Wir werden es auch tun.

abl Brigitte

Mehr zum Thema