VG-Wort Pixel

Two-Tone-Jeans Der neue Hosen-Trend, den Fashionistas lieben

In Two-Tone-Jeans, schwarz-weiß, Street-Style
Alexandra Guerain in einer Two-Tone-Jeans, Paris Fashion Week 2021
© Jeremy Moeller via / Getty Images
Warum einfach und einfarbig, wenn es auch anders geht? Besonders auffällige Jeans-Modelle haben diesen Herbst unsere volle Aufmerksamkeit. Die aktuellen It-Pieces nennen sich Tow-Tone-Jeans. Wir zeigen, wie der Trend getragen werden kann.

Eintönig war gestern. Die zweifarbigen Jeans, die ganz dem aktuellen Recycling-Spirit nachkommen, sehen aus als wären sie aus zwei unterschiedlichen Hosen zusammengenäht worden. Der Hype zeigt uns mal wieder, wie zeitlos und vor allem vielfältig eine Jeans sein kann. Der Trend der Stunde ist ein echter Eye-Catcher und kommt besonders mit einem sonst simplen Styling so richtig schön zum Ausdruck. Erstmals erschienen ist die Patchwork-Hose auf dem Laufsteg des Schweizer Labels Vetements.

Lässig gestylt

Wer mit dem Trend auf der sicheren Seite sein möchte, kann zu einem "Tone in tone"-Stil greifen. Besonders in unauffälligeren Grautönen kann die Hose lässig und zurückhaltender wirken, als wenn wir mit dem Colour-Blocking all in gehen. Die Nähte außen geben der Jeans von Infuencerin Laura Vanessa einen coolen Undone-Look. So rockst Du den Trend – ohne dass er in die Hose geht.

Auffällig gestylt 

Wer mode-mutig ist und auf dicke Hose machen will, kann bei diesem Trend ordentlich in die Farbpalette greifen. So kann das Two-Tone-Piece ein echter Eyecatcher sein, wie Influencerin Mieke Fraatz auf Instagram zeigt. Aber Achtung: Zu viele verschiedene Prints und Farben können irritierend wirken und von dem eigentlichen Hingucker ablenken. Don’t overdo it!

Das Mittelmaß 

Wer auffallen, aber nicht gleich übertreiben will, kann auch erst mal nur mit einem Bein in den Trend hüpfen. Durch klassische Farben wie Schwarz und Weiß wirkt der Trend nicht zu stark und es entsteht ein harmonisches Styling. Bloggerin Katie Giorgadze zeigt, dass der Trend auffällig, aber dennoch lässig gestylt werden kann. Mit diesem Look haben wir einfach the best of both worlds! 

Do it yourself!

Du hast zwei eintönige, langweilige Hosen im Kleiderschrank herumliegen? Zu schade, um sie zu verkaufen, wenn wir sie doch so leicht wieder aufwerten könnten! Die aktuellen Two-Tone-Pieces lassen sich nämlich super zu Hause nachmachen. So werden deine alten Hosen recycelt und zu einem neuen It-Piece umgewandeln. Voll im Trend und dabei so nachhaltig!
Unser TikTok-Tipp: Influencerin Mieke Fraatz ist die Queen im Upcycling. Auf ihrem TikTok-Kanal "miekefraatz" teilt die Hamburgerin regelmäßig DIY-Projekte und zaubert aus alten Teilen neue It-Pieces. 

Verwendete Quellen: instagram.com, eigene Recherche 

Brigitte

Mehr zum Thema