VG-Wort Pixel

Übergangsjacken Diese Modelle bringen uns modisch durch den Herbst

Übergangs-Jacken: Eine Besucherin der Fashion-Week in Kopenhagen
© Imaxtree
Es ist das absolute Herbst-Dilemma: Ohne Jacke ist es zu kalt, mit dicken Woll- oder Daunenmänteln aber viel zu warm. Die Lösung? Übergangsjacken! Wir zeigen dir die schönsten Modelle, in denen du garantiert ultra-stylisch durch die ersten kalten Tage kommst.

Kurze Steppjacken

Same same but different: Steppmäntel lagen vergangenes Jahr schon voll im Trend und auch 2020 stehen die coolen Jacken nach wie vor hoch im Kurs – allerdings in der gekürzten Variante. Die neuen Modelle kommen aktuell kastiger denn je daher und reichen maximal bis auf die Hüften. Unser Tipp: Besonders hochwertig sehen Steppjacken in Creme- oder Khakitönen aus. 

Athleisure Wear

Sporty Spice: Outdoorjacken sind schon lange salonfähig. Zum Glück! Wir sehen gar nicht ein, warum wir die coolen It-Pieces nur zum Sport tragen sollen. Ob unifarben oder mit angesagten Mustern, in Kombi mit klobigen Boots, Cap oder Designer-It-Bag: Athleisure-Jacken sind der perfekte Fashion-Allrounder für den Herbst und wappnen uns für wirklich JEDES Wetter. 

Westen 

Westen sind diesen Herbst ein Riesen-Ding! Auch wir sind ganz verliebt in den Fashion-Liebling, weil er super aussieht und noch dazu mega praktisch ist. Besonders cool macht sich das It-Piece übrigens zu stylischen Layering-Looks – siehe Bloggerin Franziska Albrecht. 

Extra-lange Cardigans

Jetzt ist die Zeit für Cardigans! Noch ist es warm genug, um die leichten Strickjacken leger über unsere Sommer-Lieblinge zu werfen. Besonders angesagt sind XXL-Cardigans, die fast bis zu den Knöcheln reichen. Um das Sommer-Feeling noch in den Herbst zu retten, setzen wir auf bunte, grafische Muster. Stilikone Annette Weber macht vor, wie's geht. 

Shacket

Shacket?! Noch nie gehört? Die stylischen Teile sind die perfekte Mischung aus Hemd und Jacke – quasi die schlecht-Wetter-taugliche Version von Holzfällerhemden. Shackets stehen auf der Must-Have-Liste der Influencer aktuell ganz weit oben und auch wir liebäugeln schon mit dem ein oder anderen Modell. Durch den geraden, cleanen Schnitt lässt sich die Übergangsjacke easy kombinieren. Einziger Stylingtipp: Shackets sollten oversized sitzen und verlangen deshalb nach einer schmalen Stylingkomponente. Wie wäre es zum Beispiel mit einer engen Leder-Leggings? 

Klassiker

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden...Das beweisen uns auch die Influencer: Denn aktuell liefern sie uns die perfekten Inspos für unkomplizierte Übergangs-Looks. Wie wäre es ganz easy-going mit einer Kombi aus Lederjacke, Sweater und Leggings? Pssst: Ein Bubikragen wertet dein Outfit in Sekundenschnelle auf und verpasst dir den ultimativen Trendfaktor. 

Von Nina Schwichtenberg schauen wir uns ab, wie wir unser liebstes Sommer-Dress auch im Herbst tragen: Einfach einen Blazer überwerfen und fertig ist der (garantiert warme!) Look.

Last but not least liefert uns French-Girl Jeanne Damas den Einfacher-gehts-nicht-Look: Dunkle Skinny Jeans, Top und Cardigan mit Gürtel – diese Basics hat garantiert jeder im Schrank. 

Die schönsten Teile zum Nachshoppen

Du hast dein herbstliches It-Piece noch nicht gefunden? Keine Sorge: Wir hätten da ein paar stylische Übergangsjacken für dich: Auf die Plätze, Shopping, los!


Mehr zum Thema