VG-Wort Pixel

Starporträt Caroline Beil

Caroline Beil begann ihre Karriere als Moderatorin, heute feiert die zweifache Mutter auch als Schauspielerin im Fernsehen und auf Theaterbühnen Erfolge.

Steckbrief

  • Vorname Caroline
  • Name Beil
  • geboren 03.11.1966, Hamburg
  • Jahre 56
  • Grösse 1.72 m
  • Partner Philipp-Marcus Sattler (verheiratet seit 2018) Pete Dwojak (2006-2010) Hendrik te Neues (geschieden, 2002-2005) Jerry Marwig (geschieden, 1995-1996)
  • Kinder David (*2009) Ava (*2017)

Biografie von Caroline Beil

Caroline Beil ist heute als Moderatorin und Schauspielerin im TV und auf der Theaterbühne bekannt. Zwar wurde ihr das Showtalent in die Wiege gelegt, doch der Karriereweg der gebürtigen Hamburgerin war durchaus steinig.

Caroline Beil erblickte im Herbst 1966 in Hamburg das Licht der Welt und verbrachte ihre Kindheit und Jugend in einem freigeistigen Haushalt. Zu Hause wurde, wie Beil der Berliner Boulevardzeitung B.Z. verriet, statt Hausaufgaben "Quatsch und Musik" gemacht. Zu ihren Eltern, der einstigen Miss Hamburg Barbara Kalweit und dem Trompeter und Schlagersänger Peter Beil, pflegte die junge Caroline Beil ein eher freundschaftliches Verhältnis, "Disziplin und Ordnung waren Nebensache" erzählte sie der "B.Z". Was zu Hause sicherlich für eine entspannte und spaßige Atmosphäre sorgte, verursachte in der Schule allerdings Probleme. Kurz vor ihren Realschulabschluss flog Caroline Beil von der Schule und musste sich zunächst mit dem Hauptschulabschluss abfinden.

Plan B nach der Schule

Doch die junge Frau hatte einen Plan und genügend Talente, um sich durchzuschlagen. Zunächst ging Beil nach Los Angeles, wo sie eine Gesangs- und Schauspielausbildung absolvierte. Später startete sie als Model durch und arbeitete international erfolgreich.

Zurück zu Plan A: Abitur und Studium

Mit den Jahren allerdings stellte sich bei der jungen Frau eine gewisse Unzufriedenheit mit den verpassten Bildungschancen ein. Mit viel Disziplin und eisernem Willen holte Caroline Beil ihr Abitur nach und begann Anfang der 1990er Jahre ein Studium der Soziologie in Hamburg.

Die Karriere nahm Fahrt auf

Schon während der Studienjahre arbeitete Beil nebenbei im Unterhaltungsgeschäft, unter anderem als Synchronsprecherin und Moderatorin im Lokalfernsehen. Ende der 1990er Jahre nahm ihre Karriere dann ordentlich Fahrt auf. Zunächst war Caroline Beil mit einer Hauptrolle in der ARD-Serie "Ein ehrenwertes Haus" zu sehen, im Jahr darauf übernahm sie die Moderation des Boulevardmagazins "Blitz" in Sat.1.

Das Dschungelcamp machte Caroline Beil zum "Hacke-Beil"

Im Jahr 2004 verließ Caroline Beil die Sendung "Blitz" und es sollte eine Show folgten, die für weitaus mehr Wirbel sorgte. Sie nahm an der damals brandneuen und spektakulären Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil und gehörte neben Stars wie Costa Cordalis und Daniel Küblböck zu den ersten Prominenten, die für RTL in das australische Dschungelcamp zogen. Doch statt sich unter Dauerbeobachtung von ihrer besten Seite zu zeigen, lästerte Caroline Beil vor laufenden Kameras alles andere als charmant über ihre Mitstreiter. Diese fiesen Lästerattacken und die legendäre Dschungelprüfung im Gehege der Straußen brachten ihr den wenig schmeichelhaften Spitznamen "Hacke-Beil" ein.

Caroline Beil etablierte sich als Schauspielerin

Ihrer Karriere schadete der Dschungel-Skandal allerdings nicht. Nach ihrem Ausflug nach Australien sicherte sich Caroline Beil vor allem Schauspieljobs, unter anderem im RTL-Dauerbrenner "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe", sowie in der ZDF-Serie "Herzflimmern".

Und auch auf den Berliner Theaterbühnen hat sich Caroline Beil als Schauspielerin inzwischen einen Namen gemacht. Erstmals stand sie im Sommer 2010 in einer Hauptrolle in dem Stück "Inselkomödie oder Lysistrate gegen die Nato" im "Theater am Schiffbauerdamm" auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Im von Dieter Hallervorden geführten Theater "Die Wühlmäuse" sah man sie in der Saison 2015/2016 in den Stück "Hammerfrauen". Im Frühjahr 2022 feierte sie im "Schlossparktheater" mit "Rent a Friend" Premiere.

Eine Frau mit vielen Talenten

Einen Ausflug zu ihrer Leidenschaft aus Jugendzeiten, dem Gesang, unternahm Caroline Beil im Jahr 2020 und bewies damit, dass sie immer für eine Überraschung gut ist. Als Roboter sang sie sich in der Erfolgsshow "The Masked Singer" inkognito bis zur Folge vier.

Caroline Beil im (späten) Mutterglück

Beruflich hat Caroline Beil also allerhand um die Ohren, und wie steht es um ihr Privatleben? Zwei gescheiterte Ehen hatte sie hinter sich, als sie 2009 zum ersten Mal Mutter wurde. Vater des Kindes ist der Schauspieler Pete Dwojak. Nach der Trennung lernte sie den Zahnarzt Philipp-Marcus Sattler kennen und lieben. Die beiden wurden 2017 Eltern einer kleinen Tochter – damals war der mediale Aufschrei groß, denn Caroline Beil war zum Zeitpunkt der Geburt 50 Jahre alt.

Von dem öffentlichen Gegenwind ließ sich die Familie jedoch nicht beirren. Ein Jahr nach der Geburt ihrer kleinen Tochter gaben sich Beil und Sattler in einer heimlichen Zeremonie in Schottland das Ja-Wort. Und dieses Mal ist sich Caroline Beil sicher, wie sie im Interview mit der Zeitschrift "Frau im Spiegel" versicherte: "Ich liebe Philipp über alles und habe den besten Mann der Welt gefunden. Diese Ehe soll für immer halten und meine letzte sein. Ich bin mir von ganzem Herzen sicher, dass wir immer zusammenbleiben werden."

Caroline Beil gönnt sich Auszeiten

Und wenn Caroline Beil vom Beruf und Familienleben mal eine Auszeit braucht, nimmt sie sich diese und macht mit einer Freundin am liebsten im Freien am Berliner Schlachtensee Yoga. Wie wichtig diese Auszeiten und ein gesunder Umgang mit dem eigenen Körper und der Seele sind, zeigte sie mit ihrer DVD "Mami DVD" (2011), in sie Yogaübungen und Tipps rund um die Schwangerschaft mit ihren Fans teilte. Self-Care und Achtsamkeit sind für Caroline Beil allerdings kein neues Thema. Bereits 2004 veröffentlichte sie den Ratgeber "Die Caro-Linie", der sich mit Sport, Ernährung, Fitness und Motivation beschäftigte.

News zu Caroline Beil