VG-Wort Pixel

Starporträt Dua Lipa

Sängerin und Model Dua Lipa legte innerhalb von wenigen Jahren eine echte Bilderbuchkarriere hin.

Steckbrief

  • Vorname Dua
  • Name Lipa
  • geboren 22.08.1995, London, England, Großbritannien
  • Jahre 26

Biografie von Dua Lipa

Model und Sängerin Dua Lipa ist waschechte Londonerin, hat durch ihre Familie aber auch einen besonderen Bezug zu Albanien. Ihre Mutter Anesa und ihr Vater Dukagjin lebten in dem osteuropäischen Land, bis 1992 in der Region um Kosovo und Bosnien der Krieg ausbrach. Sie mussten aus ihrer Heimat fliehen, gingen in die Hauptstadt Großbritanniens und bekamen drei Jahre später ihre Tochter Dua, die einmal ganz groß rauskommen sollte.

Dua Lipas Vater war selbst leidenschaftlicher Musiker, gehörte im Kosovo der Rockband "Oda" an und komponierte in London auch seine eigenen Songs. Musikalisches Talent liegt ihr also in den Genen – da ist es kein Wunder, dass Dua Lipa schon mit zarten fünf Jahren anfing zu singen.

So begann Dua Lipas Karriere

Dua Lipa war aber nicht nur zu Hause viel Musik ausgesetzt. Als Kind ging sie auf die Fitzjohn's Primary School, auf der sie Cello-Unterricht bekam. Sie versuchte auch, im Schulchor aufgenommen zu werden; ihre Lehrerin sagte ihr allerdings, sie könne nicht gut genug singen. Also nahm Dua Lipa im Alter von neun Jahren zum ersten Mal Gesangsunterricht an der renommierten Sylvia Young Theatre School. Gut, dass sie damals nicht auf die Lehrerin gehört hat!

2008 musste sie die Schule allerdings verlassen, denn die Familie kehrte heim in die nun unabhängige Republik Kosovo. Die Liebe zur Musik ließ sie aber nicht zurück. Im Gegenteil: Mit 15 Jahren entschloss sich Dua Lipa, doch wieder nach London zu ziehen, und zwar, wenn es sein muss, auch allein. So gesagt, so getan: Sie beendete die Schule, ging erneut an die Sylvia Young Theatre School und begann, auf sich aufmerksam zu machen: Sie schrieb ihre eigenen ersten Songs und lud diese auf den Plattformen SoundCloud und YouTube hoch, wo ja bekanntlich schon der ein oder andere Star entdeckt wurde.

Um sich über Wasser zu halten, arbeitete Dua Lipa in Bars und Clubs und auch als Model. Zu ihrem großen Glück konnte sie einen Job bei der Bekleidungsmarke "Topshop" landen, der ihr wiederum einen Vertrag mit einer Modelagentur verschaffte – und der machte sie nicht nur zum erfolgreichen Model, sondern auch zur Sängerin! Denn für die Talentshow "The X Factor" – das Pendant zu "Deutschland sucht den Superstar" oder "Das Supertalent" – suchte man Darstellerinnen für eine Werbung, die Gesangserfahrung mitbrachten. Dua Lipa bekam den Job, coverte den Song "Lost in Music" und zog damit ihren ersten Deal mit einem Produzenten und Manager an Land.

Ab 2013 konnte Dua Lipa sich dann vollständig auf ihre musikalische Karriere konzentrieren. Ihre erste Plattenfirma zahlte ihr ein monatliches Gehalt, damit sie Songs schreiben und ihre Aushilfsjobs als Kellnerin kündigen konnte. Während einer Studio-Session schrieb sie ihren Song "Hotter than Hell", mit dem sie beim Unterhaltungsriesen Warner Bros. auf sich aufmerksam machte. 2014 unterschrieb sie ihren neuen Vertrag bei Warner Bros. Records.

Dua Lipa erobert die Charts

Im August 2015 brachte Dua Lipa mit "New Love" ihr erste offizielle Single auf den Markt. Die zweite, "Be the One", folgte im Oktober und wurde gleich in mehreren Ländern zum Hit: In Polen, Belgien und der Slowakei landete sie auf Platz 1 der Singlecharts, in 11 weiteren Ländern erreichte sie die Top 10. Schnell folgte der Erfolg auch außerhalb Europas: In Australien und Neuseeland kletterte ihr Debüt bis auf Platz 6.

2016 veröffentlichte Dua Lipa gleich vier Singles: "Last Dance", "Hotter than Hell", "Blow Your Mind (Mwah)" und "No Lie" mit dem jamaikanischen Musiker Sean Paul. "Blow Your Mind (Mwah)" wurde auch in den USA rauf und runter gespielt und schaffte es als erstes ihrer Lieder in die "Billboard Hot 100".

Ihr erstes Album mit dem Titel "Dua Lipa" erschien im Juni 2017. Die darauf enthaltene Single "New Rules" katapultierte die Sängerin in Großbritannien zum ersten Mal auf Platz 1 der Charts. Es war es auch der erste Song einer weiblichen Künstlerin seit "Hello" von Adele, der es so weit schaffte.

2018 erhielt sie ihren ersten Bambi, 2019 durfte Dua Lipa ihren ersten Grammy-Award mit nach Hause nehmen. Ein Jahr später veröffentlichte sie ihr zweites Album "Future Nostalgia", das in Großbritannien auf Platz 1 und in den USA in den Top 10 landete.

Dua Lipa als Model

Wer würde schon Nein sagen, wenn große Designer:innen an die Tür klopften? Als Fashion-Model hat Dua Lipa sich über die Jahre ebenfalls einen Namen machen können und sich damit ein festes zweites Standbein geschaffen. Dabei schmückte sie nicht nur die Cover sämtlicher großer Modemagazine wie "Vogue" oder "Elle", sondern wurde auch für Laufstege und Fashion Weeks gebucht.

2017 wurde sie Markenbotschafterin für "Foot Locker", modelte für "Patrizia Pepe" und steuerte für die dazugehörige Werbekampagne auch gleich einen Song bei. 2018 arbeitete sie für Adidas in den Kampagnen "Original Is Never Finished" und "Here To Create". 2019 zog sie einen Deal mit "Pepe Jeans London" an Land, bei dem sie nicht nur das Werbegesicht des Labels, sondern sogar in eigener Sache aktiv war: Sie designte ihre eigene Linie für die Herbst/Winter-Kollektion, inspiriert von den späten 90ern und frühen 2000er Jahren. Im darauffolgenden Jahr entwarf sie Stücke für die Frühling/Sommer-Kollektion der Marke, diesmal im Stil der 80er und 90er. Sie bestand aus Oversize-Blazern, kurzen Stricksachen, engen Kleidern und metallisch-glänzenden Miniröcken. Ein drittes Mal kollaborierte sie mit "Pepe Jeans London" mit ihrer Kollektion "Denim decades". Seit 2020 hat sie einen Vertrag mit der Sportmarke "Puma", 2021 wurde sie das Gesicht für "Versace".


News zu Dua Lipa