VG-Wort Pixel

Starporträt Nazan Eckes

Nazan Eckes ist nicht nur eine erfolgreiche Moderatorin, sondern auch zweifache Mama. Wir verraten, wie ihr Leben hinter der Kamera aussieht und wie sie privat ist.

Steckbrief

  • Vorname Nazan
  • Name Eckes, geb. Üngör
  • geboren 09.05.1976, Köln, Nordrhein-Westfalen / Deutschland
  • Jahre 46
  • Grösse 1.68 m
  • Partner Julian Khol (verheiratet) Claus Eckes (geschieden)
  • Kinder Lounis (*2014) Ilyas (*2016)

Biografie von Nazan Eckes

Nazan Eckes ist eine wahre Powerfrau mit vielseitigen Talenten: Sie ist eine der bekanntesten deutschen TV-Moderatorinnen, Model und stolze Mama von zwei Kindern. Sie ist stolz auf ihre türkischen Wurzeln und liebt ihre Familie. Bei "Let’s Dance" stellte sie 2019 ganz nebenbei ihr tänzerisches Geschick unter Beweis. Doch wie fing ihre Karriere eigentlich an und was steckt noch alles in Nazan Eckes? 

Anfänge einer großen TV-Karriere

Nazan Eckes wurde am 9. Mai 1976 in Köln geboren und wuchs dort mit ihrer Mutter Gülser, ihrem Vater Necmettin, ihrem Bruder und ihrer Schwester auf. Ihre Eltern stammen aus der Türkei und sind nach Deutschland eingewandert. Nazan Eckes ist also mit zwei Kulturen aufgewachsen und betont, dass sie sich niemals für eine entscheiden könnte. 1995 machte sie ihr Abitur in Leverkusen – und sie entschied sich dafür, sich bei einem Praktikum bei VIVA auszuprobieren. Daran hing sie dann ein 18-monatige Volontariat und sie wurde 1998 fest angestellt. Von 1998 bis 1999 arbeitete sie dann zwei Jahre als freie Mitarbeiterin für die deutsch-türkische Verbraucherzeitung Haftalık Posta.

Nazan Eckes bei RTL

Nach ihren jüngsten Anfängen bei VIVA wechselte Nazan Eckes 1999 zu RTL. Dort war die damals 23-Jährige zunächst für die Moderation des Wetters für das Lokalmagazin "Guten Abend RTL" zuständig. Später präsentierte sie unter anderem die "RTL II News", das Fun- und Lifestyle-Magazin "Life! – Die Lust zu leben" oder den "RTL II Jahresrückblick". 2005 begann sie, das Boulevard- und Verbrauchermagazin "Explosiv – Das Magazin" zu moderieren, das sechsmal die Woche ausgestrahlt wird.

Hier präsentierte Nazan Eckes faszinierende Persönlichkeiten, spannende Einzelschicksale und allerlei Geschichten aus dem Leben. Die Sendung ist dafür bekannt, gute Quoten einzubringen – kein Wunder also, dass Nazan Eckes von nun an eine der bekanntesten Moderatorinnen der Fernsehnation war.

2008 wurde Nazan dann ein zweites Magazin anvertraut, das "Extra"-Magazin, das zuvor 25 Jahre lang von Birgit Schrowange geleitet wurde. Im Gegensatz zum "Explosiv"-Magazin bezieht sich "Extra" stärker auf Verbraucherthemen: So werden nicht nur Beiträge gezeigt, sondern zum Beispiel auch Produkttests vor versteckter Kamera durchgeführt.

Doch Nazan stellte im Laufe ihrer Karriere viele weitere Talente unter Beweis: Denn nicht nur bei der Präsentation von Nachrichten und Verbrauchermagazinen überzeugte das Multitalent, auch bei Live-Shows wie "Let’s Dance" oder der Echoverleihung begeisterte Nazan Eckes das Publikum und die Zuschauer vor den TV-Bildschirmen. 2019 stellte sie ihre tänzerischen Fähigkeiten dann selbst unter Beweis, als sie es bei "Let's Dance" bis ins Halbfinale schaffte.

Im April 2022 gab Nazan Eckes bekannt, dass sie die exklusive Zusammenarbeit mit RTL zum Ende des Jahres beendet. Sie stellte klar, dass weitere gemeinsame Projekte mit dem Sender dennoch nicht ausgeschlossen sind und betonte, dass sie offen für neue Herausforderungen ist.

So lebt Nazan Eckes privat

Wie tickt Nazan Eckes privat? Die hübsche Moderatorin beschreibt sich selbst als zielstrebig, lustig und ehrlich. Von 2000 bis 2007 war sie mit Claus Eckes verheiratet – sie hat seinen Namen angenommen und trägt den Namen Eckes heute als Künstlernamen. Dabei heißt sie mittlerweile eigentlich Kohl: Am 30. Juni 2012 heiratete sie den Maler Julian Kohl. Zwei Jahre wurden die beiden stolze Eltern von ihrem Sohn Lounis. Noch mal zwei Jahre später bekam das Paar ihren zweiten Sohn Ilyas. Dabei gelingt es Nazan mit einem strukturierten Alltag und viel Organisation, das Familienleben mit ihrer Arbeit zu verseinen und als Moderatorin erfolgreich zu sein – und dabei noch genug Zeit für ihre Kinder zu haben.

Sie ist ein Familienmensch und kann sich immer auf die Hilfe von ihrer Familie verlassen: Nimmt ihre Arbeit mal mehr Zeit in Anspruch, helfen ihre Schwester und ihre Mutter gerne, wie Nazan Eckes in einem Question-and Answer-Video verriet. Und sie ist ja auch nicht allein – und ihr Mann Julian packt fleißig mit an. Auch die Auszeit auf Mallorca, die sich die Familie immer mal wieder gönnt, dürfte ihnen Erholung und neue Kräfte bringen. Heute besitzen Nazan und Julian sogar ein zweites Haus auf Mallorca.

Dabei scheint insbesondere ihre Mutter eine wichtige Rolle im Leben der Moderatorin zu spielen: Zum Muttertag 2021 meldete sich Nazan Eckes auf Instagram mit rührenden Worten: "Meine Mama muss gerade verdammt stark sein. Unglaubliches leisten und unserem kranken Vater zur Seite stehen." Nazan Eckes Vater erkrankte an Alzheimer. Sie selbst unterstützte ihre Mutter und stand ihrem Vater beiseite, aber sie wusste immer, dass ihre Mutter die wahre Kämpferin und ein Vorbild ist. Ihre Mutter Gülser ist schließlich diejenige, die sich täglich um ihren kranken Mann kümmerte.

Und Nazan schildet weiter: "Wir unterstützen sie nach allen Kräften, aber sie allein ist die Heldin. Ich kann gar nicht sagen, wie sehr sie mich immer und immer wieder beeindruckt. Als Mutter, als Anneanne (Oma), als Frau, als Mensch, als Wegbegleiterin. Mit ihrer Güte, ihrem Strahlen, ihrem Feingefühl und ihrem Verständnis für die verrücktesten Anwandlungen ihrer drei Kinder." Doch leider hat sich sein gesundheitlicher Zustand drastisch verschlechtert – und Necmettin Üngör verstarb im März 2022 im Alter von 77 Jahren.

Nach schwerem Verlust: Nazan Eckes beendet Zusammenarbeit mit RTL

Als sich der Zustand ihres Vaters im Jahr 2021 dramatisch verschlechterte, nahm sich Nazan Eckes eine Auszeit, um für ihre Familie und ihren Papa da zu sein. Und auch nach dem tragischen Schicksalsschlag im Jahr 2022, dem Tod von Necmettin Üngör, benötigte die erfolgreiche Moderatorin Zeit für ihre Familie, Zeit für sich und Zeit, persönliche Wünsche zu erfüllen. In diesem Zuge kam das Gerücht auf, Nazan Eckes würde ihre Zusammenarbeit mit RTL beenden und ihre Arbeit als Moderatorin an den Nagel hängen. Am 14. April 2022 äußerte sich Nazan zu den Gerüchten und sie bestätigte, dass es in der nächsten Zeit einige Veränderungen geben wird. Dennoch will sie weiterhin als Moderatorin Tätigkeit sein und sie entschied sich lediglich gegen die exklusive Zusammenarbeit mit RTL und dafür, ihre Sendung Extra abzugeben.

Außerdem stellte sie klar: "Es gibt jedoch Ideen, gemeinsame Projekte mit RTL auch über das Ende 2022 hinaus auf ganz neuer Basis umzusetzen. Ich freue mich sehr darauf, bleibe aber gleichzeitig offen für ganz neue Herausforderungen und möchte auch sehr persönliche Wünsche und Träume verwirklichen. Einen Neuanfang wagen." Die Zuschauer dürfen sich also auch in weiterhin über Nazan Eckes als Moderatorin und auf spannende Zukunftsprojekte freuen.

News zu Nazan Eckes