VG-Wort Pixel

Gesundes Trendrezept So einfach macht ihr Smashed Potatoes aus nur 3 Zutaten

Smashed Potatoes
© la_vanda / Adobe Stock
Ihr seid auf der Suche nach DEM perfekten Snack für gemütliche Abende auf der Couch? Dann solltet ihr unser Rezept für Smashed Potatoes unbedingt ausprobieren.

Ein neues TikTok-Rezept sorgt momentan für einen regelrechten Hype: Smashed Potatoes (dt. zerdrückte Kartoffeln). Die knusprig gebackenen Kartoffeln sollen nicht nur unfassbar gut schmecken, sie sind auch noch ein hervorragender Snack-Ersatz für die kalorienreichen Kartoffelchips am Abend. Serviert werden die Kartoffeln mit verschiedenen Dips und wahlweise frischen Kräutern. 

Ihr wollt wissen, ob sie den Hype wert sind? Dann braucht ihr gerade mal drei Zutaten und schon geht's los!

Rezept für Smashed Potatoes

Zutaten

  • 500 g kleine bis mittelgroße Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 2 EL Olivenöl
  • grobes Salz

wahlweise: Thymian, Rosmarin, Paprikapulver, Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln putzen und eventuell braune Stellen herausschneiden. Anschließend in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Etwas Salz ins Wasser geben und die Kartoffeln etwa 20-30 Minuten weichkochen.
  2. Wasser abgießen und die heißen Kartoffeln kurz ausdampfen lassen. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze oder 200 Grad Umluft vorheizen. Gekochte Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Unterseite einer kleinen Schüssel grob flach drücken, sodass sie platt sind, aber in einem Stück bleiben. So haben sie anschließend die perfekte Form, um sie mit den Fingern genüsslich snacken und in allerlei Dips tunken zu können.
  3. Die zerdrückten Kartoffeln mit Olivenöl einpinseln, salzen und optional mit euren Lieblingskräutern und -gewürzen wie Rosmarin, Thymian, Paprikapulver oder Pfeffer würzen und für ca. 30 bis 45 Minuten im Ofen knusprig backen – fertig ist euer gesunder Snack für einen gemütlichen Abend auf der Couch.

Als Dip empfehlen wir euch eine Mischung aus Joghurt und Crème fraîche gewürzt mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern. Eine klassische Guacamole, selbst gemachter Mango-Ketchup oder ein Kräuter-Pesto passen ebenfalls hervorragend dazu.

Da das Rezept zum echten Hype geworden ist, haben es einige TikTok-User:innen auch schon weiterentwickelt und bereiten die knusprigen Kartoffeln zum Beispiel mit Parmesan, geriebenem Cheddar, Edamer oder Mozzarella zu oder würzen sie vor dem Backen mit Chiliflocken, Knoblauchbutter, Knoblauchpulver oder einer Marinade aus Öl und frischen Kräutern. 

Ihr seht, dieses Rezept ist ein wahrer Allrounder, benötigt nur wenig Zutaten, ist unschlagbar günstig und gesund – was wollt ihr mehr?!

Brigitte

Mehr zum Thema