VG-Wort Pixel

Adzuki-Bohnen-Pasta mit Walnuss-Soße und Paprika-Salsa

Adzuki-Bohnen-Pasta mit Walnuss-Soße und Paprika-Salsa
Foto: Thomas Neckermann
Vegetarische Nudeln im Herbst: Wir verwenden Adzuki-Bohnen-Spaghetti, die mit einer leckeren Walnuss-Soße und einer Paprika-Salsa serviert werden.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
4
Portionen

SALSA

rote Paprika

Gramm Gramm Tomate (aromatische)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Limettensaft

SELLERIESTROH

Gramm Gramm Knollensellerie

Fett (zum Frittieren)

SOßE

Gramm Gramm Walnüsse

Schalotte

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Butter

Milliliter Milliliter Wermut

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Spaghetti (Adzuki-Bohnen-Spaghetti)


Zubereitung

  1. Den Backofengrill auf 240 Grad vorheizen.
  2. FÜR DIE SALSA

  3. Paprika vierteln, putzen, abspülen, trocken reiben, halbieren, entkernen und flach gedrückt mit der Hautseite nach oben auf einem Backblech unter dem Grill etwa 5 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken und abkühlen lassen. Die Haut abziehen und die Paprika in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Haut der Tomaten kreuzweise einritzen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Etwa 1⁄3 der Tomatenwürfel für die Deko zur Seite stellen. Den Rest salzen, pfeffern und mit Paprikawürfeln und Limettensaft mischen und fein pürieren.
  5. FÜR DAS SELLERIESTROH

  6. Sellerie schälen, abspülen und am besten mit dem Gemüsehobel in 2–3 mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben in ganz feine Streifen schneiden. Frittierfett in einem hohen Topf erhitzen, Selleriestreifen darin etwa 6–8 Minuten goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen.
  7. FÜR DIE SOSSE

  8. Walnüsse hacken, Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Butter erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Walnüsse dazugeben und kurz mitdünsten. Wermut dazugießen und ganz einkochen lassen. Brühe und Sahne ebenfalls dazugießen und bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Spaghetti nach Packungsangabe in sprudelndem Salzwasser kochen, abgießen und mit der Walnuss-Soße mischen.
  10. Pasta auf vorgewärmten Tellern anrichten, Salsa und Selleriestroh darüber verteilen.

Dieses Rezept ist in der BRIGITTE Woman 10/2019 erschienen.


Mehr Rezepte