Äpfel mit Hackfleischfüllung

Äpfel mit Hackfleischfüllung
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Äpfel (à etwa 180 g)

4

Stängel Stängel Salbei

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

TL TL Öl

300

Gramm Gramm Hackfleisch (gemischt)

1

Ei

2

EL EL Semmelbrösel

1

EL EL Kapern (groß)

Milliliter Milliliter Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

2

rote Zwiebeln

1

TL TL Butter

150

Milliliter Milliliter Fleischbrühe

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Äpfel abspülen und eine Scheibe als Deckel abschneiden. Die Äpfel aushöhlen. Salbei in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Salbei im heißen Öl leicht anbraten. Hackfleisch mit Ei, Semmelbrösel, abgetropften Kapern und der Zwiebel-Mischung vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Äpfel innen mit Salz und Pfeffer würzen und die Hackfleischfüllung einfüllen. Die roten Zwiebeln abziehen, achteln und in der heißen Butter andünsten. Das ausgehöhlte Apfelfleisch (ohne Kerngehäuse) zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form geben. Brühe dazu gießen. Die Äpfel ohne Apfeldeckel hineinsetzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 30 Minuten braten. Apfeldeckel auflegen und die Äpfel noch 10 Minuten weiterbraten.Den Sud mit Salz und Pfeffer würzen.
Tipp Dazu: Reis