VG-Wort Pixel

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Rezept-Newsletter: Täglich Rezepte von BRIGITTE.de
© lenetstan/Shutterstock
Was koche ich bloß? Mit dem kostenlosen BRIGITTE.de-Rezept-Newsletter gehört diese Frage der Vergangenheit an: Ihr erhaltet jeden Tag ein Rezept per E-Mail.

Sicher, Nudeln mit Pesto gehen schön schnell. Die Freundinnen essen den Streuselkuchen nach Omas Rezept immer wieder gern. Und euer Liebster freut sich jedes Mal, wenn ihr für ihn Frikadellen bratet. Aber ab und zu muss Abwechslung auf dem Speiseplan her!

Auf dem Markt habt ihr erst gestern frischen Mangold gesehen und als ihr zum letzten Mal beim Italiener ward, gab es dort diese wunderbaren gefüllten Pfannkuchen - aber ohne Rezept kriegt ihr die doch niemals hin...

Kennt ihr solche Gedanken? Dann geht es euch ähnlich wie vielen Hobbyköchinnen und -köchen: Im Alltag soll es vor allem schnell gehen, und wenn Gäste kommen, ist wichtig, dass das Rezept garantiert gelingt. Bloß keine Experimente! Das Resultat: Essen, das verlässlich schmeckt. Aber, wenn wir ehrlich sind, manchmal auch ein bisschen langweilig ist.

Jeden Tag kostenlos Rezepte ins Postfach!

Für alle, die in der Küche Neues wagen wollen, gibt es den kostenlosen BRIGITTE.de-Rezept-Newsletter. Unsere Abonnenten erhalten jeden Morgen per E-Mail ein Rezept von uns. Auf dem Speiseplan steht viel frisches Gemüse, ab und zu Fleisch. Freitags gibt es Fisch, samstags Kuchen und sonntags bekommt ihr ein Rezept für Gäste: Das kann beispielsweise ein schöner Braten sein, was Raffiniertes fürs Buffet oder eine neue Idee zum Grillen.

Abonnieren könnt ihr den BRIGITTE.de-Rezept-Newsletter unter www.brigitte.de/newsletter/

Wenn euch das Rezept des Tages geschmeckt hat, könnt ihr es über den Newsletter jederzeit wieder aufrufen - oder ihr speichert es ganz einfach in eurem digitalen BRIGITTE.de-Kochbuch (um diese Funktion nutzen zu können, müsst ihr euch vorher registrieren).

Diese Rezepte gelingen garantiert!

Übrigens: BRIGITTE hat eine eigene Versuchsküche. Alle Rezepte, die wir in unserem Rezept-Newsletter verschicken, hat unser Küchenteam selbst entwickelt und mindestens zweimal ausprobiert. Und wenn das Essen trotzdem misslingt? Dann schreibt ihr uns - oft haben unsere Koch-Expertinnen eine Idee, woran es liegen könnte.

Montag: Hirse-Risotto

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Dieses Risotto ist ein echtes Beauty-Essen: Hirse liefert Mineralstoffe und Spurenelemente, Kieselsäure macht Haare und Nägel schön.

Zum Rezept: Hirse-Risotto

Dienstag: Sommergemüsesuppe mit Pesto

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Grüner wird's nicht - oder fallen Ihnen noch mehr grüne Gemüsesorten ein? In unserem Suppentopf finden sich Lauch, Zucchini, Erbsen und grüne Bohnen. Na gut, die Nudeln sind nicht grün. Aber das Pesto!

Zum Rezept: Sommergemüsesuppe

Mittwoch: Salat mit grünem Spargel und roter Bete

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Aufregende Aromen-Vielfalt: In diesem Salat begegnen sich fruchtig-bittere Grapefruit, erdige rote Bete und herb-süßlicher Spargel - sensationell!

Zum Rezept: Salat mit grünem Spargel und roter Bete

Donnerstag: Cheese-Burger

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Geröstetes Brötchen, Salat, Tomaten, Rinderhack, Käse, Zwiebeln und Ketchup - die Zutaten sind dieselben wie im Schnellrestaurant. Trotzdem gehen wir jede Wette ein, dass dieser Burger die Konkurrenz um Längen abhängt.

Cheese-Burger

Freitag: Lachssteaks aus der Folie mit Gurken-Vinaigrette

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Die Lachssteaks garen sanft im Alu-Schiffchen. Mit denen können Ihre Kinder hinterher auf dem Teller "Schiffe versenken" spielen - wetten, dass sie darüber ihre geliebten Fischstäbchen vergessen?

Zum Rezept: Lachssteaks aus der Folie

Samstag: Blitz-Schokoladenkuchen

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Der Name ist Programm: Der Blitz-Schokoladenkuchen ist superfix fertig - und avanciert ganz sicher blitzschnell zu Ihrem Lieblingsrezept. Wer kann schon einem Kuchen widerstehen, der wie eine große Schoko-Praline schmeckt?

Zum Rezept: Blitz-Schokoladenkuchen

Sonntag: Puten-Involtini mit Zitronenjus

Rezept-Newsletter: Was koche ich heute?

Diese Rouladen sind alles andere als Hausmannskost! Die Putenschnitzelchen werden mit Lardo aufgerollt, gebratene Zitrone, Estragon, Wodka und Weißwein bilden die Grundlage für die Sauce.

Zum Rezept: Puten-Involtini

Noch mehr Rezepte-Newsletter

Ihr wollt noch mehr Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche? Dann abonniert gleich noch unseren Back-Newsletter. Stöbert durch alle Newsletter von BRIGITTE.de im Überblick.

Text: Angelika Unger Fotos: Thomas Neckermann (7), Ulrike Holsten

Mehr zum Thema