Alpen-Antipasti

Zutaten

Portionen

  • 3 EL Kürbiskerne (Bio)
  • 800 Gramm Steckrübe
  • 1 Radicchio
  • 2 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Tannenhonig
  • Meersalz (grob)
  • Pfeffer (frisch)
  • 100 Gramm Bergkäse
  • 100 Gramm Salami ("Salame Strolghino Negroni" (Salami aus Parma) oder andere Salami)
  • 150 Gramm Weintraube (rot, kernlos)
  • Balsamico Creme (etwas)
  • 4 Stängel Thymian (Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Die Steckrübe schälen und in 1 cm breite Stifte schneiden. Radicchio putzen, abspülen, trocken schleudern und die Blätter etwas kleiner zupfen.
  2. Das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Steckrübe darin andünsten. Mit Honig beträufeln, salzen, pfeffern und mit Thymian bestreuen. Eventuell 1–2 EL Wasser dazugeben und zugedeckt 3–4 Minuten dünsten.
  3. Bergkäse fein hobeln. Salami in dünne Scheiben schneiden. Trauben abspülen und trocken tupfen.
  4. Radicchio, Steckrübe, Trauben, Wurstscheiben und Bergkäse auf einer großen Platte oder Portionstellern anrichten. Mit etwas Balsamico- Creme beträufeln und die Kürbiskerne darüberstreuen. Mit Thymianstängeln dekorieren.

Tipp!

Dazu Landbrot mit Butter

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt