VG-Wort Pixel

Amaranth-Joghurt-Pop mit Himbeeren

amaranth-joghurt-pop.jpg
Foto: Becker Joest Volk Verlag
Dieses Rezept für Amaranth-Joghurt-Pop mit Himbeeren stammt aus dem Buch "Vegan for fit" von Attila Hildmann und eignet sich hervorragend für ein veganes Frühstück.
Koch: Gastrezept
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion


Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Amarant (gepoppt)

Gramm Gramm Sojajoghurt

EL EL Agavendicksaft

Gramm Gramm Himbeere

Messersp. Messersp. Vanille (gemahlen)

Gramm Gramm Kokosflocken


Zubereitung

  1. Amaranth und Sojajoghurt mischen, mit 2 EL Agavendicksaft süßen. Himbeeren verlesen. 1 EL Agavendicksaft mit Vanille mischen und die Beeren darin marinieren. Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett ca. 3 Minuten anrösten, bis sie leicht Farbe annehmen. Mit 1 EL Agavendicksaft süßen. Beeren mit dem Amaranth-Joghurt in Gläser schichten und mit gerösteten Kokosflocken toppen.
Tipp Ein Rezept von Attila Hildmann aus: Vegan for fit

Mehr Rezepte