VG-Wort Pixel

Ananas mit Nusseis und Heidelbeeren

Wenn der Süßhunger kommt, muss es schnell gehen. Dieses Dessert mit Ananas mit Nusseis und Heidelbeeren ist ruckzuck fertig. Zum Rezept: Ananas mit Nusseis und Heidelbeeren
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Ananas (500 g)

Orangen

Gramm Gramm Ingwer (zwischen 10-15 g)

EL EL Butter

EL EL Rohrohrzucker

Messersp. Messersp. Kurkuma (gemahlen)

Gramm Gramm Heidelbeeren

Gramm Gramm Eis

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ananas schälen, vierteln, den Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Orangen auspressen. Ingwer schälen und in sehr dünne Scheiben
  2. schneiden.
  3. Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne zerlassen, die Ananasscheiben darin von beiden Seiten anbraten.
  4. Rohrzucker über die Ananas streuen und die Scheiben karamellisieren lassen. Orangensaft, Kurkuma und Ingwer zufügen und alles etwa 2 Minuten in der Pfanne dünsten. Die Ananas herausnehmen und auf 2 Dessertschälchen verteilen. Orangensaft in der Pfanne sirupartig einkochen lassen und über die Ananas gießen.
  5. Die Heidelbeeren abspülen und trocken tupfen. Das Eis in Stücke schneiden. Eis und Heidelbeeren in die Schälchen zur Ananas geben und sofort servieren.