Ananas-Schokowürfel

Zutaten

Stück

  • 150 Gramm Butter (oder Margarine)
  • 175 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 150 Gramm Mehl
  • 175 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • 0,5 TL Backpulver
  • 120 Gramm getrocknete Ananas (Stücke)
  • 70 Gramm Puderzucker
  • 200 Gramm Marzipanrohmasse
  • 1 EL Kokoslikör (z. B. Batida de Coco; oder Kokossirup)
  • 3 EL Ananaskonfitüre
  • 300 Gramm Kuvertüre (dunkel)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen. Weiches Fett und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Salz und nacheinander die Eier zugeben. Mehl, Mandeln und Backpulver unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (etwa 24 x 32 cm) streichen. Im Backofen 17 bis 20 Minuten backen. Ananasstücke (einige für die Dekoration beiseite legen) und Puderzucker im Blitzhacker fein zerkleinern. Mit Marzipanrohmasse und Kokoslikör verkneten. Ananaskonfitüre glatt rühren. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. An jeder Seite einen knapp 1/2 cm Rand abschneiden. Kuchenplatte in der Breite halbieren. Konfitüre auf beide noch warmen Plattenhälften streichen. Ananas-Marzipan zwischen Klarsichtfolie in Größe einer Platte ausrollen. Auf eine Teigplatte legen und die zweite mit der bestrichenen Seite nach unten darauf legen. Fest andrücken. Kuchen mit Folie bedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag mit einem scharfen Messer in 2 x 3 cm große Stücke schneiden. Zerbröckelte Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Restliche Ananasstücke in Streifen scheiden. Kuchenwürfel einzeln auf einer Gabel (am besten auf einer Pralinengabel) in die Kuvertüre tauchen. Würfel zum Abtropfen auf ein Kuchengitter legen und mit einem Streifen Ananas verzieren. Trocknen lassen. Schokowürfel in einer geschlossenen Dose kühl aufbewahren.

Tipp!

Schokoladenplätzchen: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!