VG-Wort Pixel

Anis-Pfirsich mit Ziegenfrischkäse

Anis-Pfirsich mit Ziegenfrischkäse
Foto: Thomas Neckermann
Heißhunger auf etwas Süßes? Dann seid ihr hier richtig: Der Anis-Pfirsich mit Ziegenfrischkäse schmeckt frisch, fruchtig und duftet herrlich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 235 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
3
Portionen
2

Beutel Beutel Kräutertee (mit grünem Tee)

1

TL TL Anissamen

3

Pfirsiche (reif)

2

Limetten

3

EL EL Orangenblütenhonig

100

Gramm Gramm Brombeeren

125

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse

6

Stück Stück Mandelkekse (z. B. "Cantuccini alla Mandorla")

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tee und Anis mit 300 ml siedendem Wasser aufgießen, 7 Minuten ziehen lassen. Pfirsiche abspülen, halbieren und jeweils den Stein entfernen.
  2. Limetten heiß abspülen, trocknen und 2 etwa 5–8 cm lange Schalenstreifen mit einem Sparschäler abschälen. Den Saft auspressen.
  3. Tee durch ein Sieb gießen und mit Honig, Limettensaft und ­-schale aufkochen. Pfirsiche im Teesud 
6–7 Minuten ziehen lassen.
  4. Pfirsiche mit einer Schaumkelle herausnehmen, abkühlen lassen und die Haut abziehen. Teesud inzwischen bei großer Hitze auf 6–8 EL einkochen.
  5. Pfirsiche, Brombeeren und etwas Frischkäse in Schälchen anrichten, mit etwas Teesud beträufeln. Kekse grob hacken und darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 19/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere Ideen für einen leckeren Nachtisch.