VG-Wort Pixel

Antipasti-Spieße

Antipasti-Spieße
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 40 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
12
Stück

Spieße:

100

Gramm Gramm Austernpilze

100

Gramm Gramm Shiitake-Pilze

50

Gramm Gramm Kräuterseitlinge (oder Champignons, klein)

1

rote Paprika

1

Zucchini

4

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Marinade:

1

Knoblauchzehe

0.5

Bund Bund Estragon

3

EL EL Aceto Balsamico


Zubereitung

  1. Für die Spieße:

  2. Pilze putzen. Paprika putzen, abspülen und in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden. Zucchini putzen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Gemüse und Pilze abwechselnd auf Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundherum etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Für die Marinade:

  4. Knoblauch abziehen und hacken. Estragon abspülen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch in die Pfanne geben und kurz anbraten. 2 EL Wasser, Essig und Estragon zugeben und verrühren. Marinade über die Spieße gießen und noch lauwarm servieren.
Tipp Antipasti: Rezepte aus bella Italia