Apfel - Käsekuchen mit Mürbeteig

Zutaten

Stück

Apfel - Käsekuchen

  • 350 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter
  • 360 Gramm Mehl
  • 8 Stück Apfel
  • 11 Stück Ei
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 2 Kilogramm Quark
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Joghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Mürbeteig mit Zucker, Butter, Mehl, 1 Prise Salz und einem Ei herstellen und ca. eine halbe bis eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Eier mit Vanillezucker, Zucker und eine Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Quark, Joghurt und Mehl zufügen und unterrühren.
  3. Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Backform (ca. 32 x 39 cm) geben. Die Quarkmasse darauf streichen und gleichmäßig mit den Äpfeln belegen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 1 Stunde backen.
  5. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Tipp!

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Apfel - Käsekuchen mit Mürbeteig
Apfel - Käsekuchen mit Mürbeteig

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden