VG-Wort Pixel

Apfel-Pancakes mit Ahornsirup

Apfel-Pancakes mit Ahornsirup
Foto: Thomas Neckermann
So starten wir gut in den Tag: Ein ausgiebiges Frühstück mit frischen Pancakes zaubert definitiv ein Lächeln ins Gesicht!
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
5
Portionen
30

Gramm Gramm Butter

150

Gramm Gramm Mehl

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

1

gestrichener TL gestrichene TL Weinsteinbackpulver

2

Bio-Eier

1

Prise Prisen Salz

80

Gramm Gramm Zucker

130

Milliliter Milliliter Buttermilch

1

Apfel (mittelgroß)

4

EL EL Öl (zum Braten)

1

TL TL Zimtpulver

5

EL EL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Butter zerlassen. Mehl, Vanillezucker und Backpulver mischen. Eier trennen, Eiweiß und Salz steif schlagen. 40 g Zucker einrieseln lassen, noch 1 Minute weiter schlagen. Eigelb, Buttermilch und flüssige Butter verquirlen und unter die Mehlmischung rühren. Eischnee mit einem Schneebesen unterheben.
  2. Apfel abspülen, achteln, entkernen, quer in feine Blättchen schneiden, unter den Teig heben. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem EL 4 kleine Teigportionen in die Pfanne geben. Pancakes bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Minuten goldbraun braten. Im Ofen bei 100 Grad warm halten. Restlichen Teig zu weiteren 16 Pancakes backen.
  3. Restlichen Zucker und Zimt mischen, mit Sirup dazu servieren.

Hier findet ihr weitere Rezepte für leckere Pfannkuchen und unser Lieblingsrezept für klassische Pancakes.

Dieses Rezept ist in Heft 07/2017 erschienen.