VG-Wort Pixel

Apfel-Pangasius mit rotem Püree

Apfel-Pangasius_mit_rotem_Püree.jpg
Foto: Carsten Eichner
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Pangasiusfilets (frisch oder TK)

Salz

Apfel (klein)

Zitrone

EL EL Vollkornbrösel

TL TL Meerrettich

TL TL TK-Dill

TL TL Rapsöl

Pfeffer

Gramm Gramm Kartoffeln

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Rote Bete (aus dem Glas)

Gramm Gramm Frischkäse ( mit Joghurt, 13 g Fett)

EL EL Milch (1,5 % Fett)

Muskat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. (Aufgetauten) Fisch salzen, mit Apfelscheiben in eine ofenfeste Form legen und mit Zitronensaft beträufeln. Brösel, Meerrettich, 1 TL Dill, Rapsöl, Salz und Pfeffer vermengen und auf dem Fisch verteilen. Kartoffeln, Knoblauch und 50 ml Wasser aufkochen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Fisch im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen.
  2. Rote-Bete-Stücke zu den Kartoffeln geben und weitere 5 Minuten garen. Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit Frischkäse, Milch und restlichem Dill verrühren. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zum Fisch anrichten.
Tipp Statt fertiger Vollkornbrösel: 1⁄2 Scheibe Vollkorntoast zerbröseln.