Apfel-Paprika-Salat mit Räucherpute

Zutaten

Portionen

  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 Gramm Salatgurke
  • 2 orange Paprikas (pro Schote ca. 150 g)
  • 1 Apfel (pro Apfel ca. 150 g)
  • 5 TL Olivenöl
  • 1 Saftorange
  • 2 EL Salatcreme (11 % Fett)
  • 2 EL Kaffeesahne (10 % Fett, oder Joghurt)
  • 2 EL Dill
  • 1 TL Dijon-Senf (scharf)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • weißer Balsamico-Essig (ein paar Spritzer)
  • 100 Gramm Putenbrustaufschnitt (geräuchert)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

24 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.
  2. Zwiebel abziehen und würfeln. Gurke, Paprika und Apfel abspülen und trocken tupfen. Paprika entkernen, klein schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit der Zwiebel in 2 TL Olivenöl unter Rühren 3-5 Minuten braten. Abkühlen lassen.
  3. Orangensaft, Salatcreme, Kaffeesahne, 3 TL Olivenöl, Dill und Senf verrühren und mit Pfeffer, Salz und Essig pikant würzen. Gurke und Apfel in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salatsoße und gebratener Paprika vermengen.
  4. Salat mit Puten-Aufschnitt anrichten und mit Sonnenblumenkernen und eventuell Dill bestreuen.

Tipp!

Dazu: pro Portion 2 Scheiben Vollkornbrot à 40 g.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Apfel-Paprika-Salat mit Räucherpute

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden