Apfel-Quinoa-Salat mit Kokosmilch-Pfefferminz-Dressing

Zutaten

Portionen

Für den Salat:

  • 100 Gramm Quinoa
  • 200 Milliliter Wasser
  • 60 Gramm Haselnüsse (geröstet)
  • 150 Gramm Rote Bete (gekocht)
  • 1 Apfel
  • 20 Pfefferminzblätter

Für das Dressing:

  • 6 EL Apfelsaft
  • 3 TL Kokosmilch
  • 10 Pfefferminzblätter
  • 1 TL Apfelessig
  • Salz
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

16 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Für den Salat den Quinoa gut mit kaltem Wasser abspülen; dadurch verliert er seine Bitterstoffe. Danach in Salzwasser für cirka 20 Minuten zugedeckt bissfest kochen. Die gekochte Rote Beete in ein Zentimeter große Würfel schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und in mundgerechte Scheiben schneiden. Alle Zutaten in ein Glas schichten. Die Pfefferminzblätter waschen und abtropfen lassen.
  2. Für das Dressing die Pfefferminzblätter waschen und trocknen. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß füllen und mit dem Mixstab pürieren.

Tipp!

Der Salat lässt sich gut vorbereiten und hält sich sehr gut über Nacht im Kühlschrank.

 

Das Rezept stammt aus dem Buch "Shaking Salad" von Karin Stöttinger (Brandstätter) mit Bildern von Eisenhut & Mayer.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!