VG-Wort Pixel

Apfel-Spekulatius

Apfel-Spekulatius
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
60
Stück

Teig:

150

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

100

Gramm Gramm Zucker

2

Eier

1

Prise Prisen Salz

1

TL TL Apfel-Zimt-Zucker-Gewürzmischung (Reformhaus)

4

Tropfen Tropfen Bittermandelöl

250

Gramm Gramm Mehl

0.5

TL TL Backpulver

100

Gramm Gramm Mandeln (gemahlen)

Mehl (zum Ausrollen)

Guss:

100

Gramm Gramm Puderzucker

5

EL EL Friate (pikante Apfel-Fruchtwürze, Reformhaus)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Weiches Fett und Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Salz, Gewürzmischung, Bittermandelöl, Mehl, Backpulver und Mandeln zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Kleine Weihnachtsbäume oder andere Figuren ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Backofen 12 bis 15 Minuten backen.
  4. Für den Guss:

  5. Puderzucker und Apfelwürze mit den Quirlen des Handrührers zu einem dickflüssigen, aber streichfähigen Guss verrühren. Die noch warmen Kekse mit dem Guss bestreichen. Trocknen lassen.
Tipp Spekulatius: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de