Apfel-Streusel-Kuchen

Schon der Duft dieses Kuchens aus dem Ofen ist für Apfel-Fans schier unwiderstehlich. Mit seinen Vanille-Streuseln begeistert er Genießer jeden Alters.

Zutaten

Stück

Streuselteig

  • 700 Gramm Mehl
  • Weinsteinbackpulver
  • 300 Gramm Butter (weich)
  • 220 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Bio-Eier

Belag

  • 1 Bio-Zitrone
  • 1,25 Kilogramm Apfel (z.B. "Cox Orange")
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 75 Gramm Zucker

Guss

  • 200 Gramm Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

120 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Streuselteig

  1. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Butter in Flöckchen, Zucker, Vanillezucker und Eier dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu groben Streuseln verkneten.
  2. Etwa 2/3 der Streusel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen und mit den Händen zu einem festen Teigboden zusammendrücken.

Für den Belag

  1. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in etwa 1⁄2 cm dicke Spalten schneiden.
  2. Apfelspalten, Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Vanillezucker, Zimt und Zucker
 in einer Schüssel mischen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Apfelspalten eventuell abtropfen lassen und in Reihen auf den Teigboden legen. Die restlichen Streusel darüber- streuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 40 Minuten backen bis die Streusel goldbraun sind. Falls der Kuchen zu schnell dunkel wird, mit einem Bogen Backpapier abdecken.

Für den Guss

  1. Puderzucker, Zitronensaft und 1–2 EL Wasser zu einem glatten Guss verrühren. In Streifen über den Kuchen geben.

Tipp!

Dazu passt Schlagsahne.

Lust auf noch mehr Kuchen? Bei uns findet ihr weitere leckere Rezepte für Streuselkuchen, Apfelkuchen und Obstkuchen in allen Variationen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!