Apfel-Wein-Torte

Zutaten

Stück

Mürbteigboden

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Butter
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Stück Ei
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 1,25 Kilogramm Apfel (z.B.Boskoop, Rubinette)
  • 500 Milliliter Wein (z.B.Riesling halbtrocken oder ersatzweise Apfelsaft)
  • 150 Gramm Zucker
  • 1,5 Päckchen Vanillepudding
  • 1 Stück Zitrone
  • 400 Gramm Schlagsahne
  • Pistazien (gemahlen zur Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Mürbteig:

  1. Mehl, Butter in kleinen Flöckchen, Zucker, Salz und Ei zu einem glatten Teig verkneten und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag:

  1. Aus dem Wein mit Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen hobeln, mit Zitronensaft beträufeln und unter die heiße Puddingmasse heben.
  2. Den Mürbeteig in eine Springform (26 cm) drücken, dabei einen 4 cm hohen Rand ziehen.
  3. Die Apfelmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C eine gute Stunde backen.
  4. Vor dem Servieren den Kuchen mit geschlagener Schlagsahne bestreichen und mit gemahlenen Pistazien dekorieren.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!