VG-Wort Pixel

Calvados-Torte

Calvados-Torte
Foto: Rasulov / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Portionen
180

Gramm Gramm Zucker

5

Stück Stück Eier

200

Gramm Gramm Nüsse (gemischt)

1.5

TL TL Backpulver

8

Blatt Blätter weiße Gelatine

250

Gramm Gramm Mascarpone

350

Gramm Gramm Magermilchjoghurt

4

EL EL Calvados (oder Apfeldicksaft)

100

Gramm Gramm Zucker

500

Gramm Gramm Äpfel

2

Becher Becher Sahne

1

EL EL Zitronensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Teig (Zucker, Eier, gem. Nüsse, Backpulver) in eine Springform geben und bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.
  2. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Joghurt, Calvados und Zucker verrühren. Äpfel (bis auf einen) in Stifte schneiden und unter die Creme rühren. Gelatine ausdrücken, bei kleiner Hitze auflösen, etwas von der Creme hinzugeben und glattrühren. Gelatinecreme unter die restliche Creme rühren und kalt stellen. Sahne steifschlagen. Sobald die Creme festzuwerden beginnt, Sahne mit einem Schneebesen locker unterheben. Creme auf den kalten Boden geben und mind. 4 Stunden kaltstellen. Restlichen Apfel in Stifte schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und auf die Torte streuen.
Tipp Creme kann auch als Dessert benutzt werden, dann nur 4 Blatt Gelatine verwenden!