Apfelkuchen "Jasebecker Elbgold"

Fallback-Bild
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Zutaten

Für
1
Kuchen
5

Stück Stück Äpfel (groß, Boskop, Cox Orange o.ä.)

2

Stück Stück Eier

100

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

100

Gramm Gramm Butter (flüssig)

100

Gramm Gramm Mehl

1

TL TL Backpulver

100

Milliliter Milliliter Milch (oder Sahne)

1

Schuss Schuss Zitronensaft (zum Beträufen der Äpfel)

1

Prise Prisen Salz

1

EL EL Butter (für die Form)

1

EL EL Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Mehl mit Backpulver mischen, sieben und dazugeben, und flüssige Butter unterühren und die Äpfel hineinmischen. Soviel von der Milch (oder Sahne) dazugeben, dass der Teig dickflüssig ist!
  3. In die gebutterte Springform gießen und ca. 55-60 Minuten bei guter Mittelhitze backen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben ud möglichst noch lauwarm genießen.