Apfelkuchen mit Mandelknusper

Ähnlich lecker
ApfelkuchenMandelkuchen RezepteApfelMandel RezepteKuchen
Zutaten
für Kuchen
Teig
  • 200 Gramm Mandeln
  • 6 Stück Ei (getrennt)
  • 50 Gramm Vollkornbutterkeks (in der Moulinette o. ä. gemahlen)
  • 120 Gramm Rohrohrzucker
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Päckchen Bourbon Vanilleschote
Belag 1
  • 750 Gramm Apfel (säuerlich, geschält, in feinen Spalten)
Belag 2
  • 100 Gramm Mandeln (gestiftelt)
  • 75 Gramm Rohrohrzucker
  • 100 Gramm Mandeln
  • 2 EL Sahne
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Bourbon Vanilleschote
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Teig:
  1. Eier trennen. Zuerst aus praktischen Gründen das Eiweiß steif schlagen, etwas von dem Zucker zufügen. Dann die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem Bourbon-Vanillezucker weißcremig schlagen.
  2. Die gemahlenen Mandeln mit den gemahlenen Vollkornkeksen sowie dem Backpulver mischen, auf die Eigelbmasse geben, 1/3 des steif geschlagenen Eiweißes zufügen. Masse vorsichtig vermischen, dann nach und nach den Rest des Eiweißes vorsichtig unterheben.
  3. Eine Springform (28 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen.
  4. Die geschälten, in Spalten geschnittenen Äpfel fächerförmig auf dem Teig verteilen.
  5. Für den Knusper die Butter schmelzen, die Sahne, die gestiftelten Mandeln, den Vanillezucker sowie den Zucker zufügen, nur alles kurz vermischen und mit zwei Teelöffeln gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  6. Den Kuchen bei 175° in den Ofen schieben und ca. 30 - 40 Minuten backen. Für den Teig mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen, wenn kein Teig mehr anhaftet, ist er fertig.
  7. Sollte die Knusperschicht zu schnell bräunen, den Kuchen einfach mit einem Blatt Backpapier abdecken.

Noch mehr Rezepte