VG-Wort Pixel

Apfelmarinade

Apfelmarinade
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 130 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Äpfel (mittelgroß)

Stück Stück Ingwer (frisch)

Stängel Stängel Thymian

EL EL Butter

EL EL Apfelsaft

TL TL Zitronensaft

TL TL Zucker

TL TL Senfkörner

TL TL Zimt (gemahlen)

EL EL Öl

TL TL Meersalz

TL TL Pfeffer (weiß, frisch geschrotet)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stängeln zupfen.
  2. Äpfel und Ingwer in heißer Butter etwa 5 Minuten dünsten, bis die Äpfel anfangen, braun zu werden. Apfel- und Zitronensaft, Thymianblättchen, Zucker, Senfkörner und Zimt zugeben und etwa 5 Minuten kochen.
  3. Alles kurz im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren, die Marinade soll noch stückig sein. Öl unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Tipp Zum Marinieren von Schweinefleisch geeignet. Bei uns gibt es noch mehr Rezepte für Grillmarinade und wir verraten euch, was ihr beim Fleisch marinieren beachten müsst.